Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wintersport

Rodelhütte am Achensee in Tirol

Newsdesk – Tiroler Rodelspaß und handwerkliche Tradition: Kathrein-Rodel

Unter NEWSDESK teile ich Meldungen aus meinem Agentur-Netzwerk.  Zu einem Winterurlaub in Tirol gehört das Rodeln als besonderes Wintervergnügen unbedingt dazu.  ( → Meine Empfehlungen zum Rodeln im Stubaital.←) Noch eindrucksvoller wird es allerdings, wenn man das Glück hat, auf einem Original Tiroler Holz-Rodel die Pisten herunterzurauschen. Wo und wie das möglich ist, erläutert dieser Artikel.

Stubaier Gletscher - Blick ins Ötztal

5 Tiroler Gletscher – Das erwartet Dich im Winter beim Skifahren in Tirol

A heartfelt welcome to Austria Tirol Bienvenue au Tyrol Benvenuti nel Tirolo austriaco Hartelijk welkom in Tirol Velkommen til Tyrol Serdecznie witamy w Tyrolu Srdečne vitajte v Tyrolsku Tervetuloa Tiroli Bienvenido a Tirol Velkommen til Tyrol Bine ati venit la Tirol добро пожаловать в тироль (dobro pozhalovat‘ v tirol‘) チロルへようこそ (Chiroru e yōkoso) Välkommen till Tyrol Vierzehn von tausenden Möglichkeiten „Willkommen in Tirol“ zu sagen – (laut Wikipedia gibt es 6500 Sprachen weltweit). Aber was sind schon Worte, wenn man es sehen kann? Von einer Einladung der Tirol-Werbung habe ich die neusten Fakten von den fünf Tiroler Gletschern mitgebracht.  Der Herbst mit seinen Farben ist zum Wandern wunderschön, aber sobald die ersten Flocken kommen, freu ich mich auf das Skifahren in den Bergen und einen Winterurlaub in Alpen. Geht’s Euch genauso? – Herzlich Willkommen in Tirol. In den Fakten: Kaunertaler Gletscher, Pitztaler Gletscher, Sölden, Stubaier Gletscher und Hintertux. Kaunertaler Gletscher – 1.273 – 3.108 Meter Der Kaunertaler Gletscher ist die Wiege des Snowboardens in Europa und möchte sich aktuell vor allem für Entschleunigung und Naturgenuss empfehlen. 33 …

Nordic Ski Centre Planica

Einfach mal fliegen… Das Nordic Ski Centre Planica

Wer den Süden Kärntens bereist und/oder auf dem Alpe-Adria-Radweg Richtung Süden radelt, dem möchte ich einen kleinen Abstecher auf der SS54 von Tarvis/Italien in Richtung Slowenien ans Herz legen. Am Fuße des Ponca-Gebirges befindet sich das Nordic SkiCentre in Planica. Das Tal ist ein lang gestrecktes Gletschertal im nördlichen Teil der Julischen Alpen. Hier gibt es nicht nur eine weltweit bekannte Skisprungschanze, sondern außerdem diverse kleinere Übungsschanzen und ein interessantes Museum, dass den Besucher einen Blick hinter die Kulissen der nordischen Sportwelt werfen lässt. Er kann selbst aktiv werden und in Ansätzen erleben, wie sich Skispringen anfühlt. Ein unterhaltsames Vergnügen.

Rodelhütte am Achensee in Tirol

Nachtrodeln – Winterspaß im Tiroler Stubaital

Bist Du jemals in der Dunkelheit rodeln gewesen? Wenn nicht, dann hast Du in jedem Fall eine absolute Wintergaudi verpasst. Ich kenne das Nachtrodeln vor allem aus den Tiroler Bergen. Im Stubaital in Neustift war ich mehrfach am Elfer rodeln. Mal zu Silvester (wenn genug Schnee lag), mal etwas später im Jahr, wenn die Temperaturen bereits etwas milder waren. Mit dabei war oft meine (damals noch) kleine Tochter, die viel Spaß an den wilden Rodelpartien hatte. Selbst meine Eltern habe ich überzeugen können. Mit der ganzen Familie oder Freunden zusammen macht es noch mehr Spaß. Das Rodelvergnügen steht je nach Mut und Sportlichkeit so ziemlich jeder Altersklasse offen. Vorsicht ist bei allem Spaß jedoch oberstes Gebot.

Königslinie - Magazin für Schneekultur

Königslinie – Magazin für Skikultur

Das Menschen närrisch auf’s Skifahren sind, ist nicht neu. Dass jemand so närrisch ist, ein Magazin über seine Leidenschaft zu machen, ist jedoch eher selten. Der Münchner Philipp Radtke hat genau dies geschafft. Gemeinsam mit einem kleinen erlesenen Team produziert er seit drei Jahren das Magazin Königslinie, welches über den Bahnhofsbuchhandel, Sportgeschäfte, im Direktvertrieb oder über einige Kioske in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz bezogen werden kann. Über Facebook entdeckte ich unlängst das Heft mit dem Beinamen: Magazin für Skikultur. Mit schönen Bildern und Bergen lockte es mich gedanklich in den Schnee. So wurde ich neugierig.

5 Tiroler Gletscher | 2015 | Tages-Skipass zu gewinnen

Tirol. Die Skifahrer unter Euch werden sie kennen: die fünf Tiroler Gletscher. Ich habe einen Skipass für einen Gletscher-Skitag, den ich vermutlich in diesem Jahr nicht mehr schaffe einzulösen und deshalb möchte ich ihn gern verschenken. (Muss bis 28.2. aktiviert werden und ist dann bis zum 3.5.2015 für einen Tag nutzbar) Am Ende des Beitrags, steht, wie Ihr ihn gewinnen könnt!

Einsteigen in den Sessellift

Ein Tag am Berg – Einblicke in den Skibetrieb für Neueinsteiger

Tirol. Serfaus Fiss Ladis. Reise ich im Winter in die Berge, habe ich oft meine Snowboard-Ausrüstung dabei. Im Skigebiet kaufe ich mir eine Liftkarte und ab geht’s auf den Berg. So ein Tag im Schnee gehört zum Erholsamsten, was ich kenne und oft, wenn ich daheim am Schreibtisch sitze, träume ich von einem Tag im Schnee! Das war nicht immer so. Lange hatte ich nur eine vage Vorstellung von dem, was mich am Berg erwartet. Meine Kenntnisse stammten aus Kindertagen. Ich kannte nicht die Skiferien, die meine Tochter später hatte. Meine Brettlkünste hatten mit Skiwachs und einfachsten Bindungen zu tun. Meinen Abfahrtslauf würde ich eher als Rutschen, denn als Skilaufen bezeichnen. Entsprechend hatte ich lange Angst vor alpinen Skigebieten. Die Unkenntnis hemmte mich. Heute finde ich: völlig zu Unrecht!

Holzherz von wohlgeraten.de

Sonnige Wintertage in Serfaus-Fiss-Ladis

Serfaus-Fiss-Ladis. Tirol. Geruhsam zuckelt der Zug von Hamburg gen Süden. Am Hauptbahnhof München gibt es eine Leberkässemmel. Dann geht es weiter durch das Inntal. Nach 8,5 Stunden Fahrt (inklusive der Leberkäsesemmel-Pause) trete ich in Innsbruck auf den Bahnsteig und genieße den abendlichen Blick auf die Nordkette. Hallo Tirol | Eine Kurzreise ins Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis