Alle Artikel mit dem Schlagwort: Veröffentlichungen

Welttag des Buches – Blogs, die Bücher verschenken

Zum heutigen Welttag des Buches gibt es ellenlangen Listen von Blogs und Seiten, die Bücher verschenken. Ich bin ein wenig kreuz und quer durchs Netz gesurft und an folgenden Stellen hängen geblieben. Die meisten Verlosungen laufen über ein paar Tage. Ihr könnt also meist in aller Ruhe mitmachen. Jeder Blogger freut sich über Kommentare. So auch ich – ich würde mich freuen, wenn Ihr mir am Ende hier berichtet, ob Ihr was gewonnen habt, oder, welches Buch Euch am verlockendsten erscheint! Und wer noch ein Buch zum Thema Wandern/Berge verlost: ich nehme Euch gern in die Liste auf! Bücher zum Thema Berge/Wandern Uli von auf den berg.de verlost das Buch Karwendel von Heinz Zak (Tyrolia-Verlag) Wunderbare Bergaufnahmen machen Lust auf die Berge! Stefanie von Gipfelglück verlost geich zwei Bücher zum Thema wandern: Die schönsten Wanderungen am Wasser rund um München  – mit unter anderem 20 familienfreundliche Touren an Flüssen entlang und Komm mit mir in die Berge  – Das ist eine witzige Idee: 30 Wandertouren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad wurden mit 30 Postkarten kombiniert. So kann …

Unterwegs auf fremden Pfaden

Fotoshooting für die Woman in the City – Ab und an stolpere ich in eine Situation hinein. Weil ich meine, könnt ich ja mal machen oder/und weil ich neugierig bin. Auf diese Weise wurde mir schon 5 cm vor der Nase ein Grashalm durch Peitsche gekürzt und einmal geriet ich in einer Zirkusvorstellung auf ein Pferd und sollte im Stehen durch die Manege galoppieren. Ich kann gar nicht reiten. Dass der Peitschenmensch sich vorher Mut antrank, erwähne ich nur am Rande. Eine Bereicherung. Später. Im aktuellen Moment eine Katastrophe. Samstag war so ein Tag. In übermütiger Stimmung hatte ich mich für ein Fotoshooting beworben. Ich meinte, könnte Spaß machen. Als die Zusage kam, dass ich zu den Auserwählten gehöre, sah die Welt ganz anders aus. Da erkannte ich eine große Diskrepanz zwischen meiner Arbeit am Onlineshop, meiner Freude an der Abgeschiedenheit der Berge und am Erscheinen in einem Magazin, dass im Supermarkt für jedermann zum mitnehmen ausliegt. Die folgenden Tage waren von Ananas und Obst geprägt. Ich wollte schließlich eine gute Fgur machen. Wenn schon, …