Alle Artikel mit dem Schlagwort: Marillen

Aprikosenmus auf Joghurt

Aprikosenmus (Marille) ohne Zucker | Einfaches Rezept

Wenn der Sommer langsam geht, sind Aprikosen mit ihrer Süße einfach unwiderstehlich. Ich mag das Orange im Glas, dass an grauen Tagen die Sonne ein wenig zurück bringt (auch wenn es so nach und nach eine etwas bräunlichere Färbung annehmen kann). Mit einem sehr einfachen Rezept und wenigen Zutaten kann man sich ein sehr schmackhaftes Aprikosen- bzw. Marillenmus selbst einkochen, dass völlig ohne zusätzlichen Zucker auskommt. Das bedeutet, Ihr habt die volle Frucht im Glas! Sauber und gut verschlossen hält sich das Mus über Wochen und Monate. Es schmeckt beim Frühstück zu Joghurt und Müsli, kann aber auch zu Braten, Käse oder pur auf’s Brot gegessen werden. Probiert einfach mal aus, was Euch am besten schmeckt.