Alle Artikel mit dem Schlagwort: Innsbruck

Dachterrasse - Hotel Nala Innsbruck

Urban Jungle in der Stadt: Hotel Nala Innsbruck

Innsbruck. Tirol. Wer die Tiroler Landeshauptstadt schon einmal mit dem Flieger besucht hat, kann besonders gut einschätzen, welche besonderen Merkmale diese Stadt prägen. Umgeben vom langgestreckten Tal der Inn und den hohen Bergen im Norden und Süden liegt Innsbruck eingerahmt von sehr viel Natur. Das Leben im Zentrum löst sich nach den Seiten in einen Mix aus kleinen Industriegebieten und Aktionsraum für allerlei sportliche Betätigungen auf. Den Besuchern der Stadt stehen alle Türen offen: Kultur, Shopping, Sport – alles ist möglich. Ein Hotel, das wie geschaffen scheint für diesen Mix aus urbanem Leben und alpiner Action ist das Designhotel „Nala“ am südwestlichen Rand der Innsbrucker Innenstadt, genauer: im Stadtteil Wilten. Individualhotel Nala Lage – in der Querung von Müllerstraße und Glasmalereistraße im Innsbrucker Stadtteil Wilten Empfehlung für – Paare, Einzelreisende, Geschäftsreisende, Freunde Aktivitäten – Sightseeing, Shopping, Wandern, Biken, Skifahren, Ausflüge Ausstattung – sehr individuell gestaltete Zimmer und Suiten, Garten, Panoramaterrasse, Restaurant (Öffnungszeiten checken!), kleiner Wellnessbereich Offenlegung: Das Nala habe ich privat besucht. Es gibt keine Kooperation mit dem Hotel.

Sportlich über Innsbrucks Straßen: Neue Ampelmännchen

Innsbruck. Tirol. Wer Ampelmännchen bislang nur mit Berlin assoziierte, muss umdenken. Denn Innsbruck zieht nach. Aber wie! Anlässlich der „international children games 2016“, einer sportlichen Großveranstaltung für Kinder und Jugendliche aus 55 verschiedenen Städten der Welt, die Mitte Januar in Innsbruck stattfand, stattete das Stadtmarketing mehrere Signalanlagen mit Ampelmännchen aus. Ich habe sie mir angesehen und Fotos gemacht. Eine coole Aktion und witzig anzusehen.

Lounge Hotel aDLERS Innsbruck - Tirol

Hotel aDLERS – Traum-Ausblick über Innsbruck

Innsbruck. Tirol. Es sollte nur ein kleiner Zwischenstopp sein: die Übernachtung in Innsbruck auf dem Weg von der ITB ins schöne Ötztal. Zurückblickend war es eine der besten Entdeckungen der letzten Zeit in Sachen Stadthotel: das 2013 neu eröffnete Designhotel aDLERS in Innsbruck.   Inmitten der Stadt gelegen, bietet dieses Hotel alles an Komfort und Freizeitmöglichkeiten, was man sich im Innsbrucker Raum wünscht und die Aussichten sind atemberaubend! Wer mag, geht zu Fuß in die nahe liegende pittoreske Innenstadt oder klemmt sich im Winter die Skiausrüstung unter den Arm, nimmt den kostenlosen und umweltfreundlichen Skibus und zieht seine Kurven in den weißen Schnee. Im Sommer laden die umliegenden Berge zum wandern ein. Das Hotel verfügt über einen Aufbewahrungsraum für Ski direkt unten in der Parkgarage. Wer eine weite Anreise mit dem Pkw scheut, der nimmt eben die Bahn: das aDLERS liegt nur zehn Minuten Fußweg vom Innsbrucker Hauptbahnhof entfernt. Bequemer geht’s nicht! Die Zimmer sind geräumig und bieten eine tolle Aussicht auf das nächtliche Innsbruck. Das Bad ist groß und hell und ungemein zweckmäßig eingerichtet. …