Alle Artikel mit dem Schlagwort: Forsthofalm

Glückwunsch!

Hamburg. Der Geburtstag vom Blog Wohlgeraten Tagebuch und des Onlineshops Wohlgeraten liegt nun fast einen Monat zurück. Unser kleiner Schnitzwettbewerb mit den Opinelmessern ist aus! Die Gewinnerin des Gewinnspiels um den Aufenthalt im Holzhotel Forsthofalm in Leogang steht fest. Britta Freith schaffte es mit 526 Stimmen das Match für sich zu entscheiden! Herzlichen Glückwunsch!

Wohlgeraten | Opinel-Schnitzwettbewerb um den Forsthofalm-Aufenthalt

DIE ABSTIMMUNG! Die Gewinner der Opinel-Taschenmesser sind bestimmt und haben Erstaunliches geleistet. Stark, was man mit einem Opinelmesser so hinbekommt! Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen! Toll und Danke an alle Mitspieler, denen ich nun beide Daumen drücke! – Für Neulinge: Nachzulesen ist der Ablauf des Gewinnspiels HIER und HIER.

Geburtstag bei Wohlgeraten – Gewinne ein Wochenende in der Forsthofalm!

LIES HIER, WIE ES WEITERGEHT IN PHASE 2 Hamburg | Am 5.11.2010 ging der Onlineshop Wohlgeraten online. Ein Jahr später, am 5.11.2011 dieses Blog: das Wohlgeraten-Tagebuch. Viel Herzblut steckt in all den Bildern und Berichten. Ihr alle habt immer wieder Anteil daran genommen, Mut gemacht, Reisen begleitet, Ratschläge gegeben. Danke dafür! Es gab Stunden des Zweifelns und Verwerfens, Tage in denen alles verloren schien, auch wenn man dies nach außen hin oft kaum gemerkt hat. Und erfolgreiche Tage, die neue Kraft schenkten. Tolle Reisen und Berichte über meine Lieblingsregion: die Alpenländer! Auch dafür danke ich sehr. Es geht nicht ohne Euch! Das ist Grund genug zum feiern: 4 Jahre Onlineshop Wohlgeraten – 3 Jahre Wohlgeraten Tagebuch

Forsthofalm Leogang – Das erste Holzhotel im Salzburger Land

Salzburger Land. Leogang. Es geht steil bergauf als wir die Straße Richtung Forsthofalm verlassen. Der gut ausgebaute Forstweg ist von Schildern gesäumt, die uns willkommen heißen und markieren, wie weit wir uns dem ersehnten Ziel genähert haben. Dann sind es nur noch wenige Kurven. Auf 1050 Meter Höhe am Asitz (1914m) über Leogang liegt das erste Holzhotel des Salzburger Landes: die Forsthofalm der Familie Widauer. Es ist ein Postkartenpanorama, welches uns erwartet. Strahlend blauer Himmel, freundliche Rezeptionistinnen im Dirndl und österreichische Gastfreundlichkeit. Hier kommt man an und weiß, dass man den Pkw in den nächsten Tagen nicht bewegen möchte! Unser Zimmer ist ein „Klein Eden Zirbe“. Großzügig zugeschnitten mit einem komfortablen Bad und einem riesigen Balkon. Die Wände, das Bett,  Schrank und Sitzgelegenheit: alles ist individuell gefertigt und aus Holz. Das strahlt viel Ruhe aus. Direkt vor uns liegt der Asitz, der sportlichen Aktivitäten wie Wintersport und Downhillfahrern vorbehalten ist. Wir können das winterliche Treiben erahnen, weil unser Blick direkt auf den nahe gelegenen Skilift fällt. „Wir verzichten bewusst auf Hinweise und Beschilderung.“ lese ich …