Aktuell, Reiseinfos, Tirol
Schreibe einen Kommentar

Innsbruck ab Mai 2020: kostenloser ÖPNV für Touristen

Lounge Hotel aDLERS Innsbruck - Tirol

Wer Tirols Landeshauptstadt ab Mai 2020 besucht, hat neben Bergen, Museen und Sehenswürdigkeiten noch einen weiteren Grund etwas länger zu bleiben. Ab dann nämlich können Besucher der Region Innsbruck, die sich mindestens für zwei Nächte in der Region aufhalten, alle Linien der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) kostenfrei nutzen. Möglich macht das die Gästekarte der Stadt, die sogenannte „Welcome Card“.

Innsbruck – Blick zur Skischanze

Innsbruck – Blick zur Skischanze

Was ist die Innsbrucker Welcome Card?

Die Welcome Card der Region Innsbruck ist eine Gästekarte, die bestimmte Leistungen der Region ohne zusätzliche Kosten oder zu günstigeren Preisen an Urlauber verschenkt. Sie wird von autorisierten Vermietern bei der Anreise ausgehändigt und ist an einen Gast gebunden.

Während im Winter Skibus und Eislaupplätze kostenlos genutzt werden dürfen, bietet die Karte im Sommer die Teilnahme an geführten Bergwanderungen an. Rabatte bei Schwimmbädern, Brauchtumsveranstaltungen oder sportlichen Einrichtungen sind ganzjährig im Programm der Welcome Card.

♦ Dorthin fährt der kostenlose Skibus:  Zu den Skigebieten: Stubaier Gletscher, Axamer Lizum, Schlick 2000, Kühtai, Muttereralmbahn, Innsbrucker Nordkettenbahnen, Patscherkofelbahn, Bergbahnen Oberperfuss

Eisgrat – Skigebiet Stubaier Gletscher

Eisgrat – Skigebiet Stubaier Gletscher

Welcome Card Plus
Eine Besonderheit stellt die  Welcome Card Plus dar. Sie ist für Gäste mit drei und mehr Übernachtungen erhältlich. Als Dank für die Treue gibt es im Gegenzug Freifahrten mit Bergbahnen der Region Innsbruck. Nur die Innsbrucker Nordkettenbahn und die Patscherkofelbahn erheben trotzdem Gebühren. Hier gab es mit der Plus Card jedoch immerhin einen Nachlass von 20%.

♦ Diese Bahnen können mit der welcome Card Plus kostenfrei genutzt werden: Muttereralmbahn – Mutters, Bergbahnen Oberperfuss – Oberperfuss, Axamer Lizum Olympiabahn – Axams, DreiSeenBahn – Kühtai

Bahnhof Innsbruck - Tirol

Bahnhof Innsbruck – Tirol – Blick zur Nordkette

NEU ab Mai 2020

Wirklich neu ist das Ticket für Bus und Bahn zwischen den einzelnen Orten der Destination Innsbruck und für alle Verkehrsmittel in der Stadt. Es ist wie bereits erwähnt an eine Aufenthaltsdauer von zwei Nächten gebunden, dürfte aber den innerstädtischen Verkehr bei entsprechender Nutzung maßgeblich entlasten. Ich finde: eine positive Entwicklung in Richtung saubere Umwelt, denn es nutzt nicht nur innerhalb der Stadt, sondern man kann damit auch einfach und naturverträglich in die umliegenden Wandergebiete fahren.

♥ Vorzüge der Welcome Card erhält man in Schwimmbädern und Badeseen, bei Bergbahnen, auf kostenlos geführten Wanderungen, beim Familienprogramm der Region, auf Golfplätzen, bei kulturellen Veranstaltungen und beim Brauchtum, beim Klettern und im öffentlichen Verkehr (ÖPNV).

Wer macht mit?

432 Betriebe sind als Partnerbetriebe der Region gekennzeichnet (Stand 01/2020). Unter anderem dabei das Hotel aDLERS direkt neben dem Innsbrucker Hauptbahnhof. Hier beeindrucken Lage und die fantastische Aussicht von der Dachterasse (siehe Foto oben).

→ Hotel aDLERS – Traum-Ausblick über Innsbruck ←

Und das individuell gestaltete Hotel Nala. Ein feines kleines Stadthotel für alle, die eine ungewöhnliche Ausstattung der Zimmer zu schätzen wissen. Und hat es dort besonders gut gefallen.

→ Urban Jungle in der Stadt: Hotel Nala Innsbruck ←

Einen Überblick kann man sich auf der Webseite der Region Innsbruck verschaffen.

Social

Charis

Reisejournalismus, Social Media & PR für Hotels & Destinationen bei blog.wohlgeraten.de
Der Alpenraum ist in seiner Vielfältigkeit unerschöpflich. Kaum hat man ein Tal bereist, warten hinter den Bergen schon neue Abenteuer. Ein Puzzlespiel, bei dem es fast unmöglich erscheint, es ausreichend und umfassend zu beschreiben. Ich habe es mir dennoch zur Aufgabe gemacht und berichte auf blog.wohlgeraten über Land und Leute, Unterkünfte, Küche, Architektur, Gesundheitsthemen, Wanderungen und vieles mehr.
Charis
Social
Kategorie: Aktuell, Reiseinfos, Tirol

von

Avatar

Der Alpenraum ist in seiner Vielfältigkeit unerschöpflich. Kaum hat man ein Tal bereist, warten hinter den Bergen schon neue Abenteuer. Ein Puzzlespiel, bei dem es fast unmöglich erscheint, es ausreichend und umfassend zu beschreiben. Ich habe es mir dennoch zur Aufgabe gemacht und berichte auf blog.wohlgeraten über Land und Leute, Unterkünfte, Küche, Architektur, Gesundheitsthemen, Wanderungen und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.