Veranstaltungstipps, Vorarlberg
Kommentare 1

Kochen mit der Wälderin – Neue Termine der Kochschule Frau Kaufmann in Egg

Karin Kaufmann - Egg

Es ist schon eine Weile her, dass ich die Bregenzerwälder Selfmade Köchin Karin Kaufmann und ihre Kochschule in Egg vorgestellt habe. Wer sie besucht, kann eigene Kochkenntnisse vertiefen, sich Kniffe der regionalen, also Bregenzerwälder Küche aneignen oder (das kann es ja auch geben) überhaupt erste Schritte Richtung Herd machen.

→ Frau Kaufmann | Egg – So kocht die Wälderin ←

Im vergangen Jahr hat Karin Kaufmann außerdem ein eigenes Kochbuch herausgebracht.

→ Frau Kaufmann kocht – Das Kochbuch der Bregenzerwälder Köchin ←

Gaststube Engel – Frau Kaufmann – Egg

Gaststube Engel – Frau Kaufmann – Egg

Das erwartet Euch bei einem Besuch im „Engel“

Gemeinsames Kochen eines 4-Gang-Menüs nach alten Rezepten. Die Rezepte sind traditionelle Rezepte aus der Region und werden von Frau Kaufmann allenfalls auf einen zeitgemäßeren Stand gebracht.

Die verwendeten Zutaten sind saisonal angepasst. Jeder Gang wird einzeln gekocht und erläutert. Eure Mithilfe ist selbstverständlich. Dafür liegen ausreichend Schürzen, Arbeitsgeräte und Zutaten bereit.  Immer wenn ein Gericht zubereitet ist, setzen sich alle an die fein gedeckten Tische in den Stuben des Engel und essen gemeinsam. Wer mag, natürlich begleitet von  einem guten Glas Wein.

Am Ende des Abends ( 17.30 – 23.00 Uhr) geht jeder satt nachhause. Die Rezepte und eine kleine Kostprobe oder eine Gewürzmischung können mitgenommen werden.

Termine Kochschule Frau Kaufmann in Egg


Freitag 21.2. und Samstag 22.2.2020
Ein Festessen aus dem Kochbuch
Variation aus dem neuen Kochbuch von Frau Kaufmann

Frisches Brot, Apérogebäck, Süßwasserfisch mariniert, gebraten, geräuchert, Kräutersalat, Klassische Fleischsuppe mit Fälle, Hacklaibchen mit Fleischfond, Gemüse, gestampfte Kartoffeln, Röstzwiebeln, Blaukraut, Fasnachtsküchle mit Eis

215 €


Mittwoch 1.4. oder Donnerstag 2.4.2020
Ostermenü
Frühlingsboten und Zitronen

Frühlingssalat mit Wildkräutern, Fladenbrot, Bärlauchtopping, Brennnesselsuppe mit Fischnockerl, Rosa Kalbstafelspitz, Senfeis, Brotchips, Gefülltes Kalbskotelett, Kartoffelnudeln, Spinat, Zitronen-Tartelettes

150 €


Freitag 24.4. und Samstag 15.04.2020
Aus dem Frau Kaufmann Kochbuch

Brioche, Beerenmarmelade, Salzstängel, Tatar und Carpaccio vom Rind, Kräutersalat, Basilikumcreme, Tafelspitzsuppe, Kräuterflädle, Tafelspitz klassisch mit Apfelkren, Rösti, Spinat, Gebackener Topfenkuchen mit Rhabarber, Orangen-Zitronen-Sorbet

215 €


Mittwoch, 06.05.2020
Frisch und knackig
Variation mit Knoblauch

Spargelsalat, pochiertes Ei, Gemüse in Tempurateig, Knoblauch-Mayonnaise, Offene Lasagne mit Frühlingsgemüse, Käseschaum, Eclairs mit zweierlei Füllungen

140 €


Mittwoch, 13.05. und Donnerstag 14.05. 2020
Aus der Nachbarschaft
Fleisch vom Wagyu Rind

Klare Fleischsuppe, Gemüsejulienne, Wagyu-Burger, Salat, Chili-Mayonnaise, Geschmortes und Kurzgebratenes vom Wagyu-Rind, Spargelvariation, Rösti, Marinierter Rhabarber, Cremeeis mit Meringues überbacken

155 €


Mittwoch 17.05. 2020
Spargelabend
Die korrekte Zubereitung von Spargel

Geflügelleber- und Spargelmousse, Brioche, Rhabarberchutney, Spargeltarte mit Lachsforelle, Kräutersalat, Huhn in Chilimarinade, Spargel-Zitronen-Risotto, Fruchteisbecher Frau Kaufmann, Hippe

150 €


Mittwoch 03.0. und Donnerstag 04.06. 2020
Tafelrunde
Armin Berchtold – Vom Bürgermeister zum Schafzüchter

Radieschensalat, Kapernmarinade, Brandteigkrapfen, Ravioli gefüllt mit Lammragout, Blattsalat, Mediterranes Lammragout, geröstete Kartoffelwürfel, Erdbeersüppchen mit Topfen-Melissen-Mousse

150 €


Dienstag 30.06. , Mittwoch 01.07. oder Donnerstag 02.07.2020
Kochen und fotografieren
Foodfotografie mit Veronika Studer

Zigarren-Börek, Pasta mit Sommerbolognese, bunter Salat, Schweinerippchen, Kartoffel-Weges, Dip, Meringues, Erdbeeren, Joghurt à la Pavlova

150 €


Auf der Webseite von Frau Kaufmann erhaltet Ihr weitere Informationen und könnt Euch anmelden. → www.fraukaufmann.at

Auch interessant in diesem Zusammenhang: die → Webseite vom Bregenzerwald 

Offenlegung: Keine bezahlte Werbung

 

Charis
Social
Kategorie: Veranstaltungstipps, Vorarlberg

von

Avatar

Der Alpenraum ist in seiner Vielfältigkeit unerschöpflich. Kaum hat man ein Tal bereist, warten hinter den Bergen schon neue Abenteuer. Ein Puzzlespiel aus so vielen Teilen, dass man es niemals ganz zu Ende spielen kann. Ich wage es dennoch Teile davon gedanklich zusammen zu fügen und berichte auf blog.wohlgeraten über Land und Leute, Reiseziele, Küche, Architektur, Gesundheit, Wanderungen und vieles mehr.

1 Kommentare

  1. Avatar
    Andreas Gottlieb Hempel sagt

    Da kann man ja in Fresslust und Kochträume verfallen! Meinen letzten Kochkurs habe ich bei Anna Matscher „Zum Löwen“ in Tisen gemacht, bei der einzigen Sterneköchin Südtirols, die dazu noch Quereinsteigerin ist. Ansonsten bin ich fast jeden Monat bei Dora Waldthaler in Vahrn, die immer zu bestimmten Themen (Kräuterküche, Weihnachtsplätzchen, Vollkornbäckerei, Einlegen usw.) Anleitungen gibt – da bin ich unter max. 12 Damen der einzige kochende Mann. Macht Spaß!
    Ach ja, gerade habe ich einen Kurs zum Brotbacken hinter mir und versuche nun mein eigenes Brot zu backen um nicht bei den „Aufbäckern“ kaufen zu müssen, die nur noch Teiglinge aus China aufwärmen. Es ist eine Schande mit denen – es gibt Gottseidank noch Ausnahmen! – ebenso wie mit den Köchen: auch Spitzenköche bieten heute kaltblütig Vorgefertigtes an. Gerade hat das österreichische Fernsehen einen langen Bericht darüber gebracht – da vergehen einem die Restaurantbesuche wenn man hört, dass Kalbswangerl mit Rotkohl und Kartoffelbrei für 6 Euro portioniert in Holland hergestellt werden und für 18 Euro in Deutschland auf den Tisch kommen. Tiefgefrorene Schnitzel nur noch von Hilfskräften ins heiße Fett geworfen werden oder Sauce Béarnaise keine Butter mehr enthält. Da muss man sich über immer seltener werdende Spezies wie Karin Kaufmann und ihre Rezepte nur freuen! Danke für den Bericht!
    Andreas (Sommelier und Genussbotschafter Südtirols)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.