Alle Artikel in: Top 5 Hotels

Alpine Spa Hotel Haus Hirt Bad Gastein

Atme ein, lass alles neu beginnen – Urlaub im Haus Hirt in Bad Gastein

Salzburger Land. – Oberhalb von Bad Gastein, direkt an der Kaiser-Wilhelm-Promenade befindet sich das Alpine Spa Hotel Haus Hirt. Eine lässige und warm eingerichtete Oase für Freidenker und Designverliebte, für Familien, Naturfreunde und Cosmopoliten. Kurz: ein temporäres Zuhause für alle, die mal raus wollen… „Es ist die Atmosphäre, die uns so gut gefällt. Dieses Gefühl, beim Eintreten nachhause zu kommen.“ Der Herr, der gerade die Rechnung zahlt, während ich einen Willkommensschluck nehme, ist offenbar Wiederholungstäter. Einer von vielen, wie ich später feststelle, denn das Haus Hirt ist mit den Jahren für so manchen Gast wie eine zweite Heimat in den Bergen geworden.  – Familien mit Kindern, die die Annehmlichkeiten zur Versorgung der Kleinen zu schätzen wissen, Freundinnen, die sich auf Yoga-Sessions und Spa-Time freuen und Paare, denen man beim Abendessen anmerkt, dass die gemeinsame Zeit in den Bergen ihrer Seele und der Liebe gut tun.

25hours Hotel Zürich Langstrasse

Stadtnah und designverliebt – 25hours Hotel Zürich Langstrasse

Zürich.  Buntes Partyleben, elegant shoppen in der Bahnhofstraße, eintauchen in die Kunst- und Designszene der Stadt: wer im Zürcher 25hours Langstrasse eincheckt, der ist mitten im Geschehen. Die  Gleisanlagen des nahen Hauptbahnhofs im Rücken, die leicht verruchte Langstraße und das sich gerade neu erfindende Quartier an der Europaallee mit vielen schicken Geschäften, schenken dem 2017 neu eröffneten Hotel die perfekte Lage für einen Städtetrip nach Zürich. (Unbezahlte Kooperation) ♥ Mehr Tipps für einen Besuch in Zürich gibt es hier. 

Briol - Barbian - Pool

Briol – Der Sommerfrische-Traum der Johanna Settari

Barbian / Südtirol Eine leer geräuberte Kuchenplatte ziert einen einfachen Tisch unterhalb des Hauses. Die Reste verraten den Genuss eines Blechkuchens. Kinder toben umher. Hinter dem Haus flattern weiße Laken und Kopfkissen auf einer Leine in der Sonne. Die prächtig angeleuchteten Dolomiten tun sich in der Ferne auf. Gäste plaudern oder genießen den Blick ins Grödnertal. Es ist eine Idylle wie auf einer alten Postkarte. In Briol wird der Traum von der Sommerfrische am Berg lebendig.

Grandhotel Kronenhof Pontresina

Ein Märchenbuch zum Wohnen: das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina

Pontresina. Engadin.  – Der Frühstückstee wird im Silberkännchen serviert. Ich genieße und bestaune den edlen Speisesaal, in dem ich Platz genommen habe. Die weiße Uniform des Kellners ist schick und dezent zieht er sich sofort wieder zurück. Diese unaufdringliche Form der Bewirtung ist angenehm. Außer ihm schreiten noch vier weitere Ober – still und um die Wünsche der Gäste bemüht – durch den Raum. Ich schaue zur Seite und frage mich: „Wie wäre es, würden William und Kate am Nachbartisch Platz nehmen?“ Wundern würde ich mich nicht. Im Gegenteil. Hier im prachtvoll ausgestatteten Saal des Grand Restaurants erschiene ihre Anwesenheit mehr als logisch. Die schlossartige Atmosphäre, die dienstbaren Geister und die prunkvolle Ausstattung bewirken, dass man sich wie eine Prinzessin auf Reisen fühlt. ♥ Das Grand Hotel Kronenhof befindet sich im Engadiner Ferienort Pontresina im Schweizer Kanton Graubünden. Im Engadin hat sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine besondere Form des Bergtourismus etabliert. Ungewöhnlich prachtvolle Hotelbauten sind ein Teil dieser Entwicklung. Der Kronenhof gehört zu den Schönsten und gilt als eines der besterhaltenen Grand Hotels …

Vigilius Mountain Resort Südtirol | Member of Designhotels

Vigilius Mountain Resort – Das Leben anfühlen

Lana. Südtirol.  Leise öffne ich die angelehnte Terassentür, laufe zwei Schritte über kühle Holzplanken  und trete barfuss auf die üppig blühende Wiese vor unserem Zimmer. Das Gras ist feucht von der Nacht und stachelt ein wenig unter den Sohlen. Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln Natur und Südtiroler Bergwelt wach. Ich höre ein lautes Summen und Zwitschern und ansonsten ist Stille. Könnte ich riechen, würden mich die vielen Lärchenbäume rund um das Haus wohl betören, aber möglicherweise wäre meine Freude über einen Aufenthalt hier oben am Vigiljoch dann kaum noch zu ertragen.

Trüffelsuche in der Provence – Hotel Crillon le Brave

Frankreich. Crillon le Brave. Ins Sonnenlicht getaucht, strahlen uns die Mauern des ehrwürdigen Hotels Crillon le Brave schon von weitem entgegen. Nach einem beeindruckenden Flug über die Alpen sind wir am Flughafen Marseille gelandet und nach einer weiteren Stunde Fahrzeit in Crillon le Brave, am Rande der provenzalischen Voralpen angekommen. Die Mandelbäume stehen in voller Blüte. Durch die Zweige entdecken wir den schneebedeckten Gipfel des Mont Ventoux (1912m).Wenn mir jemand erzählte, es sei der Fujiyama, ich würde es fast glauben. Es ist Mitte März. Die letzten Tage der Trüffelernte sind angebrochen und genau deshalb sind wir hier. Ich bin schrecklich aufgeregt, ob wir etwas finden werden und vor allem gespannt auf den Hund. Eine Trüffelsuche gehört zu den Erlebnissen, die ich mir schon lange einmal gewünscht habe.

Wiesergut Saalbach Hinterglemm

Das Wiesergut. Nachhause kommen ins Glemmtal – Ein Hoteltipp

Wiesergut. Hinterglemm. „Die Küche ist noch am alten Platz und die Stube auch. Bis zum Schluß haben wir gedacht, wir könnten die alten Grundmauern erhalten, aber es ging einfach nicht…“ Martina Kröll ist eine hübsche, zierliche Person, die stets ein Auge auf die kleine Tochter hält, während wir plaudern. Sie erzählt mir von dem Versuch das alte Gutshaus des Wiesergut zu erhalten und von den vielen kleinen Dingen, die diese Herberge so unvergleichlich schön machen. Davon, dass sie Wert auf saisonale Küche legt und dass es nach Ihrem Wunsch im Winter eigentlich keine Tomaten geben sollte. Sie erzählt, dass man Kompromisse eingehen muss. Dass es nicht möglich ist mit vierzig Tieren eine Komplettversorgung des Hotels mit Fleisch abzudecken. Und sie merkt an, dass das kein Verbrechen ist, wenn man es ehrlich kommuniziert. Ihre Schilderungen klingen bodenständig und vernünftig. Es macht Spaß mit ihr zu plaudern und ich würde am liebsten noch bleiben. Leider sind unsere beiden Tage auf dem Wiesergut wie im Flug vergangen. Es ist schrecklich. Das Wiesergut im Glemmtal – Man will hier …