Alle Artikel in: Hotels

Hotels, Pensionen und Unterkünfte im Alpenraum – Empfehlungen

Schönherrhaus - Neustift im Stubaital

Schönherr Haus Neustift im Stubai – Mit diesem Frühstück schaffst Du jeden Berg

Kurz hinter Innsbruck, aber noch vor dem Brennerpass zweigt eine Landstraße nach rechts ins Tiroler Stubaital ab. Hier liegt, umgeben von einer fantastischen Bergwelt die Sportpension Schönherr im Herzen von Neustift. Das moderne und seit jeher weltoffene Haus, hat nach einer umfangreichen Renovierung seinen Charme behalten und an Komfort gewonnen. Und es besticht wie eh und je durch das köstlichste und gesündeste Bergfrühstück, das man überhaupt in Tirol bekommen kann. Eine Liebeserklärung.

Café am Beethovenplatz München

Hotel Mariandl in München: Schlafen im Vintage Style

Morgengeläut weht zum Fenster hinein. Das Bett knarrt. Im Zimmer oben sind Schritte zu hören. Ein verschnörkelter Kronleuchter schwebt in einer angepinselten Stuckrosette über der Raummitte und links in der Ecke ist ein riesiger Wasserfleck zu erkennen. Jalousien bedecken schräg hängend die deckenhohen Fenster, während das Laub der Bäume grün hinein leuchtet. Wären die drei schnörkeligen Sessel in der Mitte des Zimmers mit einem weißen Laken überdeckt, könnte man meinen, gerade aus einem hundertjährigem Schlaf erwacht zu sein. Aber wir sind hier mitten in München, nur wenige Minuten von der Theresienwiese entfernt und nur eine viertel Stunde Fußweg von der Innenstadt. Das Hotel Mariandl am Münchner Beethovenplatz ist das Gegenteil steriler Hotelarchitektur. Hier in einem alten Stadthaus aus der Zeit um 1900 lebt der Zauber der Belle Époque auf und im angeschlossenen Café am Beethovenplatz speist und frühstückt man bei täglicher Livemusik so schön, wie in einem Wiener Caféhaus.  

Hotel Bad Dreikirchen – Barbian

Bergauf mit Freud und Morgenstern – Hotel Gasthof Bad Dreikirchen

Barbian. Bad Dreikirchen. Infinity-Pool, freistehende Badewanne, Rooftop-Bar: wer das hier sucht, blättert bitte sofort weiter, denn dieser Tipp richtet sich an die Puristen unter meinen Lesern. Das Hotel „Gasthof Bad Dreikirchen“, auf 1.120 m oberhalb von Barbian gelegen, ist ein Kleinod unter Südtirols Sommerfrische-Residenzen und besinnt sich auf eine Art des Reisens, die lange Zeit vergessen schien. Bergpanorama statt LCD-Bildschirm, Bibliothek und Musikzimmer statt mobiler Endgeräte und das lästige Knäuel von Ladekabeln wird im Koffer durch Wanderschuhe ersetzt. Matthias Wodenegg, Inhaber des Gasthofs Bad Dreikirchen, hat sein Haus anlässlich der → Tage der Architektur in Südtirol im Sommer 2017 für eine Besichtigung geöffnet. Wie er seine Vision von Tourismus beschreibt, macht neugierig. Folgt man ihm über knarrende Dielen in Zimmer mit Balkonen, die atemberaubende Blicke auf Eisacktal, Schlern und Dolomiten freigeben, hört man Sätze wie diese: „Wir versuchen bewusst, altmodisch zu bleiben und auf Trends nicht aufzuspringen.“, „Wir müssen nichts Neues suchen, denn wir leben von der Tradition.“. Sätze, die aufhorchen lassen. Hotel Gasthof Bad Dreikirchen Inh. Matthias Wodenegg Dreikirchen 12 I 39040 Barbian (Bz) baddreikirchen.it

Briol – Der Sommerfrische-Traum der Johanna Settari

Barbian / Südtirol Eine leer geräuberte Kuchenplatte ziert einen einfachen Tisch unterhalb des Hauses. Die Reste verraten den Genuss eines Blechkuchens. Kinder toben umher. Hinter dem Haus flattern weiße Laken und Kopfkissen auf einer Leine in der Sonne. Die prächtig angeleuchteten Dolomiten tun sich in der Ferne auf. Gäste plaudern oder genießen den Blick ins Grödnertal. Es ist eine Idylle wie auf einer alten Postkarte. In Briol wird der Traum von der Sommerfrische am Berg lebendig.

Grandhotel Kronenhof Pontresina

Ein Märchenbuch zum Wohnen: das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina

Pontresina. Engadin.  – Der Frühstückstee wird im Silberkännchen serviert. Ich genieße und bestaune den edlen Speisesaal, in dem ich Platz genommen habe. Die weiße Uniform des Kellners ist schick und dezent zieht er sich sofort wieder zurück. Diese unaufdringliche Form der Bewirtung ist angenehm. Außer ihm schreiten noch vier weitere Ober – still und um die Wünsche der Gäste bemüht – durch den Raum. Ich schaue zur Seite und frage mich: „Wie wäre es, würden William und Kate am Nachbartisch Platz nehmen?“ Wundern würde ich mich nicht. Im Gegenteil. Hier im prachtvoll ausgestatteten Saal des Grand Restaurants erschiene ihre Anwesenheit mehr als logisch. Die schlossartige Atmosphäre, die dienstbaren Geister und die prunkvolle Ausstattung bewirken, dass man sich wie eine Prinzessin auf Reisen fühlt. ♥ Das Grand Hotel Kronenhof befindet sich im Engadiner Ferienort Pontresina im Schweizer Kanton Graubünden. Im Engadin hat sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine besondere Form des Bergtourismus etabliert. Ungewöhnlich prachtvolle Hotelbauten sind ein Teil dieser Entwicklung. Der Kronenhof gehört zu den Schönsten und gilt als eines der besterhaltenen Grand Hotels …

Thermalbecken Warmbaderhof

Zwischenstopp für „Warmbader“ – Karawankenhof und KärntenTherme bei Villach

Kärnten ist durch seine zahlreichen Seen Österreichs Badeparadies Nummer eins. Wer gern wandert, findet nach dem Gipfelglück die nötige Abkühlung. Doch auch Radsportlern bietet das südliche Bundesland zhlreiche Möglichkeiten sich auszutoben: See-Umrundungen, der Drauradweg und der länderübergreifende Alpeadria-Radweg wollen zurückgelegt werden. Wer beides, radfahren und baden,  miteinander verknüpfen möchte und statt Natur und Bergseen Unterhaltung und Regeneration der müden Glieder sucht, der sollte einen Zwischenstopp im ThermenResort Warmbad-Villach einplanen. Das Schwimmen im angenehm warmen Thermalwasser entspannt ungemein und belebt die Glieder. Im direkt anschließenden Vier-Sterne-Hotel Karawankenhof kümmert man sich derweil um das leibliche Wohl. Die KärntenTherme – zwischen Tradition und Moderne Wer im Karwankenhof ankommt, dem stehen alle Annehmlichkeiten eines modernen Hotelbetriebs zur Verfügung und zusätzlich das komplette Angebot der mehrgeschossigen Therme. Die 2012 eröffnete KärntenTherme, wie auch das Hotel sind von  Glas und zerklüfteten Fronten geprägt. Sie sollen an Felsformationen erinnern, denn der Hausberg Dobratsch ist in Sichtweite und die Eingliederung  des neu entstandenen Komplexes in die Umgebung von Warmbad war den Planern wichtig. Im Erdgeschoss der Therme befinden sich große In- und Outdoorbecken, in denen …

Blick - Biwak am Millstätter See

Ich seh den Sternenhimmel… Biwaks am Millstätter See

Kärnten. Millstätter See. Der Traum von einem Haus am See, wer träumt ihn nicht? Morgens verschlafen aus den Kissen blinzeln, während sich das Licht hunderttausendfach in den Miniwellen auf dem Wasser bricht. Auf einen grünen Hügel barfuß das morgennasse Gras taufrisch unter den Sohlen spüren und der See lockt bereits zum Bade? Am Millstätter See in Kärnten können sich Paare seit dieser Saison den Traum für einige Stunden erfüllen: sieben neu errichtete Holz-Biwakhäuser warten direkt am Wasser oder an verwunschenen Orten auf einen Besuch. Mit dem Nötigsten ausgestattet, gebaut mit großen Fenstern im Dach, die den Blick auf die Sterne freigeben, kann man hier eine romantische Nacht zu zweit verbringen. Bei meinem letzten Besuch in Kärnten, habe ich eines der Häuser auf der Durchreise kurz besucht.

Stie-Alm

Was für eine Aussicht! Die Stie-Alm am Brauneck

Wenn die Natur zur Ruhe kommt, die Sonne mit ihren letzten Strahlen die Felsen in ein rotes Licht taucht oder der Morgen langsam erwacht und bei klarer Bergluft die Weite unendlich scheint, dann ist es in den Bergen am schönsten. Das sind Momente, die es nur einmal gibt und sie lassen sich selbst mit Bildern nur unvollkommen beschreiben. Wer den Sommer in den Bergen verbringt, sollte daher mindestens eine Nacht auf einer Hütte schlafen. Es ist die einzige Chance, dieses Glück zu erleben! Eine Alm, die man auf unterschiedlichen Wegen bequem erreichen kann, ist die Stie-Alm oberhalb von Lenggries in den Bayrischen Alpen. Sie eignet sich für Familien, kleinere Wandergruppen oder für Kletterbegeisterte, denn rund 200 Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden warten am Brauneck auf Sportkletterer. Da sie über mehrere kleine Zimmer und Lager mit Hüttencharakter verfügt, eignet sie sich auch für eine Familienwanderung. In diesem Zusammenhang habe ich sie kennengelernt.

Reiselust - Parkhotel Laurin Bozen

Reiselust und Herzenswärme – Bronzeschilder vor dem Parkhotel Laurin in Bozen

„Was ist das?“ habe ich mich bei meinem ersten Spaziergang vorbei am Parkhotel Laurin in Bozen gefragt. Die runden, auffälligen Bronzeschilder auf dem Gehweg hatten es mir angetan und ich fotografierte einige von ihnen. Verschiedene Begriffe zu Sinneswahrnehmungen und zum Reisen waren da zu finden. Von Reiselust über geniessen bis Herzenswärme. Einen Zusammenhang konnte ich nicht erkennen, aber es sah interessant aus. Fast ein ganzes Jahr später war ich wieder in der Stadt, diesmal zu den Tagen der Architektur in Südtirol. Jeden Morgen verabredete ich mich mit unserer Begleiterin Uta vor dem Eingang des Parkhotel Laurin und lief immer wieder über die bronzenen Kreise mit den Worten hinweg.

Gasthaus zum Riesen Tarsch

Was ganz psunders im Vinschgau: Gasthof Zum Riesen in Tarsch

Tarsch. Südtirol. Alexandra Dell’Agnolo zündet die letzten Kerzen an, als eine Horde Architekturbegeisterter in ihr Elternhaus einfällt. Das klingt gefährlicher als es ist, denn Gäste ist die charmante Südtirolerin durchaus gewohnt. Vielleicht nicht immer so viele, wie es heute zu den „Tagen der Architektur“ in Südtirol geworden sind, aber immerhin beständig, denn schließlich betreibt sie die Pension Gasthof „Zum Riesen“ in Tarsch. Die geborene Vinschgauerin ist in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten, hat das elterliche Anwesen, welches schon seit jeher als Herberge und Gasthaus genutzt wird, zu einem warmen Ort der Begegnung und einem wunderbaren Rückzugsort gemacht. Zusammen mit ihrer Schwester, der Architektin  Sylvia Dell’Agnolo, sanierte sie das Haus  von den Grundmauern auf. Eine schwierige und langwierige Herausforderung, bei der die Schwester sie jedoch, durch ihr umfassendes Wissen über die traditionelle Bauweise in Südtirol ausgezeichnet unterstützen konnte. – Was entstanden ist, verdient mit gutem Gewissen das Prädikat: Historic Refugium, so wie sie es selbst auf ihrer Webseite nennt.

Che bella Vista Ferienhaus in Ligurien

Che Bella Vista | Ferienhaus zwischen Bergen und Meer

Vogelgezwitscher umgibt mich, in der Ferne bellen Hunde, Bienen surren durch Lavendel und blühenden Rosmarin. Ich sitze auf der Terrasse vor dem Ferienhaus Che Bella Vista in den ligurischen Alpen. Vor mir liegen die Hügel des Diano-Tales mit zersiedelten Dörfern und in der Ferne leuchtet das türkisblaue Meer. Türkis, diese kitschige Farbe aus dem Kindermalkasten, die gibt es hier wirklich. Im Rücken spüre ich die wärmende Hauswand. Es ist frischer, als gedacht an diesen frühen Maitagen. Sonne und blauer Himmel täuschen darüber hinweg, dass der Sommer hier oben noch längst nicht gekommen ist. Man könnte traurig sein, aber das wäre dumm, denn dieses Haus, die einmalige Lage und die Vielfältigkeit der ligurischen Küstenlandschaft entschädigen für alles. Auch dafür, dass das Thermometer im Pool erst 17°C anzeigt. Egal – bei dieser Aussicht, werf ich mich auch ein paar Grad kälter in die Fluten.

Alststadt Vienna - Theatersuite

Hinter dem roten Vorhang | Hotel Altstadt Vienna in Wien

Wien. – Individualität ist ein kostbares Gut auf Reisen geworden. Ein geschmackvoll gestaltetes Hotel mit persönlicher Note? Fast schon die Nadel im Heuhaufen. Umso mehr ist das Hotel Altstadt Vienna ein wertvoller Tipp in der von Touristen überrannten facettenreiche Donaumetropole. Ein wunderbarer Zufluchtsort für Kunstliebhaber und Stadtmenschen. Ein zweites Zuhause.

Vivamayr Altaussee im Steirischen Salzkammergut

Salz und Bergluft | Kurhotel VIVAMAYR Altaussee

Im November 2016 war ich für eine Woche zu Besuch bei VIVAMAYR Altaussee im Steirischen Salzkammergut. Hier berichte ich über meine Erlebnisse während einer modern interpretierten F.X.Mayr-Kur.  → Link zum Gesamtüberblick VIVAMAYR Altaussee ist eine Kurklinik/Kurhotel im Steirischen Salzkammergut und befindet sich in dem seit 1989 als Luftkurort zertifizierten kleinen Ort Altaussee. Die Lage im Ausseerland ist malerisch und durch viele Seen und hohe Berge in der Umgebung geprägt. Loser und Trisselwand überragen den See zur einen Seite, auf der anderen erhebt sich das imposante Dachsteinmassiv in der Ferne über die Region. Durch die bevorzugte Lage ist das Ausseerland schon seit langer Zeit beliebt zum Erholen und Kuren und zahlreiche bekannte Persönlichkeiten haben sich in der näheren Umgebung entweder eigene Domizile geschaffen oder im Laufe der Zeit die umliegenden Hotels bevölkert. Das moderne Kurhotel von VIVAMAYR befindet sich direkt am Ufer des Sees und hat einen eigenen Zugang zum Wasser inklusive Steg.

Charis Küche Gius la Difusa

Über den Dächern von Kaltern | Wohnateliers Gius la Diffusa

Kaltern. Südtirol. Südtirols Süden habe ich in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt, dabei ist das ein großes Versäumnis, denn diese Gegend ist nicht nur im Herbst sehr beliebt! Auf unserer letzen Reise verschlug es uns eher zufällig in dieses vom Weinanbau geprägte Gebiet südlich von Bozen und ich habe von dort einige Anregungen mitgebracht – allem voran eine Empfehlung für eine wunderschöne Ferienwohnung: Gius la Diffusa. Ein Städtchen voller Verlockungen Die Wohnappartements Gius la Diffusa befinden sich im Herzen des kleinen Örtchens Kaltern, direkt oberhalb des Kalterer Sees. Reist man mit dem Auto an, erreicht man den Ort von Bozen aus nach nur wenigen Minuten Fahrzeit. Kaltern hat sich ganz offensichtlich voll und ganz dem Wein verschrieben. Kaum hat man das Ortsschild hinter sich gelassen, reihen sich Cantina an Cantina und diese wirken so einladend, dass ein Kurzbesuch hier gar keine Option sein kann. Für Genuss braucht man Zeit. Und dass man in Südtirol wunderbar kocht, ist schon länger kein Geheimnis. In und um Kaltern gibt es viele tolle Lokale! Über den Dächern von Kaltern Die Ferienappartments Gius la Diffusa befinden …

Gradonna Mountain Resort

Eintauchen in die Berge | Gradonna Mountain Resort Kals

Kals. Osttirol. Das Kalsertal in Osttirol, an der Grenze zu Salzburg und Kärnten ist kein Durchgangstal und daher ein kleiner Geheimtipp, denn das Tal, aus dem sich ein grandioser Blick auf den 3.798 m hohen Großglockner eröffnet, hat eine Menge zu bieten. Weit mehr, als ich bei meinem kurzen Besuch im Oktober entdecken konnte – kein Ort Österreichs ist so nah mit dem König der Berge verbunden wie dieser. Kals am Großglockner liegt inmitten von Glockner-, Schober- und Granatspitzgruppe und zeichnet sich durch eine malerische hochalpine Landschaft aus, die vom ersten Moment an verzaubert. Am Ende des Kalsertales befindet sich das Gradonna Mountain Resort – ein Ort der Erholung, zum Kraft schöpfen und für vollendeten Berggenuss. Ein Ort, den man kennen sollte.

Jagdhof Neustift Stubai

Tiroler Gastlichkeit und Tradition| SPA-Hotel Jagdhof Neustift

Tirol. Das 5-Sterne SPA-Hotel Jagdhof in Neustift im Stubaital ist ein inhabergeführter Traditionsbetrieb und Mitglied der Relais & Châteaux Häuser. Südlich von Innsbruck, über die letzte Autobahnausfahrt vor dem Brennerpass, erreicht man dieses malerische Tiroler Tal. Nun sind es nur noch wenige Kilometer bis nach Neustift und Richtung  Stubaier Gletscher. Die Gastgeberfamilie Pfurtscheller ist maßgeblich an der Entwicklung des Tourismus in der Region beteiligt. Der Jagdhof ist ein Haus zum sehen und gesehen werden. Zahlreiche Prominente und Sportler, wie die französische Nationalmannschaft haben das Haus in den vergangenen Jahren Besuch. Immer wieder ist es Treffpunkt für spezielle Events oder besondere Oldtimer-Ralleys.

Book and Bed Tokyo Bücherregal

Book and Bed Tokyo | Schlafen im Bücherregal

Tokyo. Japan. Wer viel liest, schlägt sich oft die ganze Nacht um die Ohren. Wie konsequent wäre es also, im Bücherregal zu übernachten, um sich ganz und gar seiner Leidenschaft hinzugeben? – Ein Wunsch der sich in Tokyo seit vergangenem Jahr erfüllen lässt: Das kleine Hostel Book and Bed bietet seinen Gästen Schlafnischen im Bücherregal. Auf meiner Reise in die japanischen Alpen habe ich eine Nacht hier Station gemacht. Es lohnt sich! Book and Bed – Oase im Lichtermeer Von der Station Ikeburo ist es nur ein kurzer Fußweg zum Hostel. Wie überall gibt es auch hier kleine Ladenpassagen. Wer nicht noch einmal los möchte, deckt sich gleich auf dem Weg an einem der zahlreichen Delikatessenstände mit einem Abendessen ein. Die viele unterschiedlichen Bentos machen einem die Auswahl allerdings echt schwer! Getränke nicht vergessen! – Leuchtreklame und große Schriftzüge prägen das Straßenbild. Autolärm und unzählige Menschen sorgen für allerhand Trubel. Tokyo ist hier einfach nur Großstadt und an dieser Straße nicht sonderlich schön. An einem unscheinbaren Hauseingang entdecken wir ein kleines Schild. Book and Bed Tokio steht darauf. …

Alpenlofts Bad Gastein

Alpenlofts | Traumausblick in Bad Gastein

Kann man etwas vorstellen, was man nur ganz kurz besucht hat? Ich mache das sehr selten. Zum einen, weil ich mir ungern den Stress mache, einen neuen Ort sofort erfassen zu müssen, zum anderen möchte ich den Geist des Hauses spüren. Das schafft man selten an einem Tag. Die Alpenlofts in Bad Gasteins sprechen jedoch eine sehr klare Sprache und die Bilder sind zu schön, um sie nicht wenigstens zu zeigen. – Lasst Euch entführen!

Zimmer Hotel Miramonte Bad Gastein

Hotel Miramonte Bad Gastein | #Recharge mit Wiesenkräutersaft

Bad Gastein. „Du bist ja immer in den Bergen?“ ruft mir die Nachbarin zu. Ich muss lachen. „Fast!“. Meine Gedanken wandern nach Bad Gastein und sofort bekomme ich Sehnsucht: Wie gern würde ich jetzt auf der Terasse vor dem Hotel MIRAMONTE sitzen. Einen  leuchtend grünen Wiesenkräutersaft im Glas und einen der knallig roten Sonnenschirme über mir, die Aussicht genießen – einfach mal hängen lassen! „Recharge!“ würde Evelyn sagen. Einatmen, ausatmen, glücklich sein.

Wasserbecken Thermalbad Hotel Miramonte

Thermalbaden im Miramonte – Bitte nicht stören. Hier wird noch entspannt!

Bad Gastein. Ein provokantes Uhr-Ticken unterbricht die Stille in dem mit altmodischen Fliesen gekacheltem Raum. Retro-Kurbetrieb nennen sie es hier und irgendwie beschreibt es das was angeboten und gelebt wird auch sehr gut. In einer in den Boden eingelassenen Sitzbadewanne mit Stufen nehme ich ein Thermalbad in dem mit Radon angereichertem Wasser der Gasteiner Heilquelle. Ein schwarzer Gummischlauch liegt neben dem Becken, seitliche Haltegriffe zum Aussteigen und auch die braunen Furnierholz-Türen mit den Messinggriffen, verströmen den Charme einer längst vergangenen Zeit. Auch die komisch tickende Uhr an der Wand.

Unichhof - Kuh Lotte

Selbstversorger mit Panorama und Kuhmist: Der Unichhof Aldein

Südtirol.Aldein. Es ist ein trüber Junitag 2015 –  für Südtiroler Verhältnisse zu frisch und zu nass. Wir sind zeitig aufgestanden, haben in aller Frühe die → Filzerin Rita auf dem Amorthof besucht und nun sitzen wir in einer Küche. Vor uns eine Tasse Kaffee und eine leckere Mischung aus Wasser und Sirup. In unterschiedlichen Farben abgefüllt stehen  Flaschen vor uns auf dem Tisch. Sie haben kein Hersteller-Etikett. Jede davon wurde hier am Hof abgefüllt. Handgeschriebene Klebezettel mit Geschmack und Datum zeigen an was drin ist. – Unser Plan sah anders aus:  Zum Unichhof sind wir gekommen, um uns anzuschauen wie man Schüttelbrot herstellt. Danach sieht es heute nicht aus.

Wanderlust und Schneeverliebt | Die Gletscher Chalets im Stubaital

Sie tragen Namen wie „Wanderlust“, „Bergfex“ und „Schneeverliebt“ und das besondere ist: sie heißen nicht nur so, sondern sie liegen genau dort, wo diese Träume wahr werden. Die Gletscher Chalets in den Stubaier Alpen liegen weit am Ende dieses schönen Tiroler Tales. Fünf einladende Hütten warten bei Ranalt seit 2013 auf all jene, die von den Bergen nie genug bekommen können. 

Ottmanngut Meran

Ottmanngut Meran | Stil bis in die Fingerspitzen

Das Ottmanngut in Meran ist ein kleines inhabergeführtes Suite & Breakfast-Hotel, was vor wenigen Jahren umfassend und geschmackvoll saniert wurde. Vögel zwitschern. Im Garten vor dem Haus sind Schritte zu hören, die vorsichtig über den Kies laufen. Ein leises Tellerklappern. Bis in den zweiten Stock ist zu spüren, dass hier niemand in seinem Schlaf gestört werden soll. So erwacht man sanft im Wasmannzimmer des Ottmannguts in Meran.

Vigilius Mountain Resort Südtirol | Member of Designhotels

Vigilius Mountain Resort – Das Leben anfühlen

Lana. Südtirol.  Leise öffne ich die angelehnte Terassentür, laufe zwei Schritte über kühle Holzplanken  und trete barfuss auf die üppig blühende Wiese vor unserem Zimmer. Das Gras ist feucht von der Nacht und stachelt ein wenig unter den Sohlen. Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die umliegenden Berge wach. Ich höre ein lautes Summen und Zwitschern und ansonsten ist Stille. Könnte ich riechen, würde ich die vielen Lärchenbäume um mich herum erschnuppern, aber möglicherweise wäre meine Freude über einen Aufenthalt hier oben am Vigiljoch dann kaum noch zu ertragen.

Hochbrunnerhof | Ferien beim Apfelbauern

Südtirol. Terlan. Inmitten des von der Sonne verwöhnten Südtiroler Etschtales, nur 10 bzw. 20 km von Bozen und Meran entfernt, liegt das Wein-, Apfel- und Spargeldorf Terlan.  Als wir mit dem Wagen die schmalen, von Steinmauern begrenzten Dorfstraßen zwischen den Weinbergen hinauffahren, dämmert es bereits. An den Berghängen werden die Herz-Jesu-Feuer entzündet. Ein altes Tiroler Ritual. Alljährlich, am dritten Sonntag nach Pfingsten, werden die Feuer entzündet und schaut wir von unserem Reiseziel: dem Hochbrunnerhof in Terlan  Richtung Süden, so sehen wir eines der schönsten: einen Tiroler Adler. 

Roter Hahn Südtirol | Bauernhöfe für Urlaub, Handwerk, Genuss

*Was steckt hinter dem Südtiroler Verbund Roter Hahn? “Wir bringen Menschen ein Stück bäuerlicher Südtiroler Lebensart näher.” So bewirbt der Rote Hahn sein Konzept für Urlaub auf dem Bauernhof. Über ganz Südtirol sind die Betriebe verteilt, die mit einer bis fünf Blumen gekennzeichnet sind. Voraussetzung für die Beteiligung am Roten Hahn: Die Anbieter dürfen nicht mehr als fünf Ferienwohnungen oder acht Einzelzimmer vermieten. Die Höfe müssen noch “echte” erlebbare Landwirtschaft aufweisen und dürfen in ihren Hofläden nur Produkte veräußern, die sie selbst anbauen und produzieren. Ein Hof baut Wein an – also gibt es im Hofladen Wein? Fehlanzeige! Wenn der Hof kein Winzerbetrieb ist und seinen Wein an die Genossenschaft zum Keltern abgibt, darf der Wein nicht in den Laden. So streng sind die Regeln und unangekündigte Kontrollen sollen sichern, dass die Betriebe das harte Prinzip nicht verwässern. Bei den bäuerlichen Schankbetrieben und Produzenten der „Südtiroler Köstlichkeiten“ sind die Kriterien ebenso streng formuliert und sichern so, dass der Gast und auch der Einheimische noch das echte und unverfälschte Südtirol erleben kann. Der Rote Hahn leistet durch seine Arbeit einen Beitrag  zum Fortbestand regionaler …

Goldgasse | Stadthotel im Herzen der Salzburger Altstadt

Salzburg. „Hotel Goldgasse? In der Goldgasse? Gibt es nicht!“ Zum Glück sitze ich bereits angeschnallt im Auto und dem Taxifahrer ist klar, dass ich nicht mehr aussteigen werde. Wir müssen beide lachen. Er, weil er sich sicher ist, dass es dort nur Hotels mit anderen Namen gibt. Ich, weil ich mir sicher bin, dass das Hotel Goldgasse dort zu finden ist. Was wir beide nicht wissen: Das Haus hat vor einer Weile den Besitzer gewechselt, der es umfangreich sanierte. So wurde, mit komplett neuem Innenleben, aus der ehemaligen Goldenen Ente das neue Hotel Goldgasse. Einen Steinwurf vom Festspielhaus und vielen anderen Sehenswürdigkeiten der Weltkulturerbstadt Salzburg entfernt.