Alle Artikel in: Aktuell

Restaurant Alpinn - Lumen - Kronplatz

Wohin in…? Meine Tipps für Bruneck und Umgebung mit Kronplatz, Tauferer Tal, Ahrntal, Gadertal und Gsiesertal

Wie oft ich das Pustertal durchquerte, ohne in Bruneck zu halten: schwer zu sagen. Sicher ist jedoch, dass ich die im Mittelalter gegründete Stadt lange Zeit unterschätzte. Durch den Handel venezianischer Kaufleute geprägt, erlangte Bruneck im 14./15. Jahrhundert erste Berühmtheit und entwickelte sich durch die strategisch günstige Lage im Tal mehr und mehr zum Herz der Region. Der über allem thronende Kronplatz ist im Winter eins der beliebtesten und größten Skigebiete Südtirols. Im Sommer kann man fantastisch wandern. Die umliegenden Täler ergänzen das Angebot an Sport-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten auf ihre Weise: so ist allein das Ahrntal von sagenhaften 80 Dreitausendern umgeben. Diese Zusammenfassung enthält meine persönlichen Tipps für die Region und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Ausdrücklich weise ich darauf hin: es gibt unendlich viele Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Ich stelle vor, was ich selber kennengelernt habe. Region: Trentino Südtirol Täler und Orte: Bruneck, Kronplatz, Tauferer Tal, Ahrntal, Gsiesertal, Gadertal, Antholzertal, Kiens, Olang

Berge – Das Magnum Archiv – Prestel Verlag

„Berge“ – Bilder aus dem Magnum Archiv – Ein „Backstage Pass“ in die Berge der Welt

Fotografien aus allen Teilen der Welt begleiten unseren Alltag. Sie sind so selbstverständlich geworden, dass wir ihre ursprüngliche Bestimmung fast vergessen haben. Mal wecken sie Begehrlichkeiten, mal führen sie uns auf die höchsten Gipfel der Welt, mal zeigen sie Menschen, die wir nie gesehen haben, geschweige denn, dass wir uns vorstellen können, wie sie leben. Fast 180 Jahre Geschichte der Bergfotografie bilden ein so breites Œuvre, das für den Betrachter kaum mehr fassbar ist. Plötzlich, durch ein weltumspannendes Virus wie in diesen Tagen, wird die Fotografie im Frühling 2020 plötzlich wieder zu dem, was sie zum Zeitpunkt ihrer Erfindung einmal war: die einzige Chance, andere Teile der Welt zu entdecken. ♥ Der Bildband „Berge“ des Münchner Prestel Verlags ist eines der Bücher, das sich für eine Reise im Kopf anbietet. Großformatig werden auf 240 Seiten zahlreiche Fotografien aus dem Archiv der renommierten Fotoagentur Magnum Photos präsentiert. Sie zeigen schwarz-weiß und in Farbe die Kraft und Gewaltigkeit der Berge,  die Art und Weise, wie Menschen sich in dieser Monumentalität bewegen: Versuche, die Berge zu bezwingen, Menschen, …

Messer Mountain Museum Corones

MMM Corones – Reinhold Messners Ort der Stille auf dem Kronplatz

Kronplatz. Südtirol. –  Der Himmel nah, die Berge im Blick, breitet sich auf dem Kronplatz auf 2.275 m Höhe über dem Meer ein Plateau aus. Diesen besonderen Ort zwischen Olang, Pustertal und Gadertal hat sich Reinhold Messner ausgesucht, um im Sommer 2015 sein sechstes und voraussichtlich letztes Messner Mountain Museum, das MMM Corones zu eröffnen. In enger Zusammenarbeit mit der Architektin Zaha Hadid (1950-2016) ist ein Gebäude entstanden, dass sich tief in den Berg hineingegraben hat. Es erzählt die Geschichte des Alpinismus, gepaart mit außergewöhnlicher Architektur.

Karin Kaufmann - Egg

Kochen mit der Wälderin – Neue Termine der Kochschule Frau Kaufmann in Egg

Es ist schon eine Weile her, dass ich die Bregenzerwälder Selfmade Köchin Karin Kaufmann und ihre Kochschule in Egg vorgestellt habe. Wer sie besucht, kann eigene Kochkenntnisse vertiefen, sich Kniffe der regionalen, also Bregenzerwälder Küche aneignen oder (das kann es ja auch geben) überhaupt erste Schritte Richtung Herd machen. → Frau Kaufmann | Egg – So kocht die Wälderin ← Im vergangen Jahr hat Karin Kaufmann außerdem ein eigenes Kochbuch herausgebracht. → Frau Kaufmann kocht – Das Kochbuch der Bregenzerwälder Köchin ←

Schauspieler Peter Lohmeyer – Foto: Richard Schabetsberger

Doppeljubiläum: 100 Jahre Salzburger Festspiele, 100 mal der Tod im Jedermann – Interview mit Peter Lohmeyer

Salzburg / Hamburg – Auf den diesjährigen Salzburger Festspielen gibt es für mindestens einen Darsteller einen doppelten Grund zu feiern: der Schauspieler Peter Lohmeyer steht seit 2013 als Tod im „Jedermann“ auf der Bühne. Am 22. Juli 2020 spielt er die Rolle zum einhundertsten Mal. Seiner Begeisterung dafür, scheint das bis heute keinen Abbruch zu tun. Und auch die Salzburger verehren ihren „Tod“. So ziert er beispielsweise den Titel eines dicken Sonderheftes der Salzburger Nachrichten: „Die Weltbühne – 100 Jahre Salzburger Festspiele“. – Auf einer Lesung im Hamburger „Theater im Zimmer“ habe ich Peter Lohmeyer getroffen und konnte ihm einige Fragen stellen. Titelfoto mit freundlicher Genehmigung Richard Schabetsberger

Straßenszene Notting Hill

Kurztrip nach London – Mein Tipp: das Inhabit Hotel an der Paddington Station

„Urban wellness escape in the heart of London“ – so beschreibt sich das im Sommer 2019 neu eröffnete Hotel Inhabit, nur wenige Gehminuten entfernt von der Paddington Station in Londons City of Westminster. Auf der Suche nach einem zentral gelegenen Stadthotel, abseits der Ketten bin ich hier fündig geworden. Die Ausstattung der Zimmer und die vielen liebevolle Details haben uns überrascht. Das Inhabit ist mit einer Mischung aus skandinavischem Design und britischem Lifestyle eingerichtet. Ein Hideaway.

Rückansicht am Abend

Wanderhotel Bühelwirt – Südtiroler Architekturjuwel inmitten von Dreitausendern

Südtirol. St. Jakob. – Hinter dem Haus rauscht ein Bach, Vögel zwitschern und Panoramascheiben, deren breiten Fensternischen zum hineinfläzen einladen, geben den Blick auf die Berge frei. Von denen gibt es hier einige: das Ahrntal kann sich rühmen von sagenhaften achtzig (!) Dreitausendern umgeben zu sein. In St. Jakob besonders gut zu sehen ist die „Dreiherrenspitze“, 3.499 m hoch und auf  italienisch „Picco dei Tre Signori“genannt. Der Bühelwirt, ein Wanderhotel in St. Jakob liegt auf etwa 1.200 m Höhe und knapp 11 km von Kasern, dem endgültigen Talschluss entfernt. Dort, wo das 1910 eröffnete Wirtshaus und heutige Hotel Bühelwirt seine Gäste empfängt, steht auch eine gotische Pfarrkirche, die dem Heiligen Jakobus geweiht ist.  Ein Brunnen, ebenso dem Heiligen gewidmet, erinnert daran, dass der Ort auf einer Nord-Süd-Traverse über die Alpen liegt. Aus dem Pinzgau kommend, gelangt man über die Krimmler Tauern ins Ahrntal und somit in St. Jakob. Wanderhotel Bühelwirt Lage – Südtiroler Ahrntal, nördliches Seitental des Pustertal bei Bruneck Empfehlung für – Paare, Einzelreisende, Freunde mit Interesse an Natur, Ruhe, Architektur und guter Küche …

Kochbuch Frau Kaufmann kocht vom AT Verlag

Frau Kaufmann kocht – Das Kochbuch der Bregenzerwälder Köchin

Wenn sie kocht, dann kocht sie mit Leidenschaft und ein Besuch in Frau Kaufmanns Küche gleicht einem Besuch bei Freunden. Ich sehe Karin Kaufmann noch heute dort stehen, wie sie sich mit einem Ellbogen eine lockige Strähne aus dem Gesicht schiebt, mit der anderen Hand einen Braten zum Spicken fest umfasst und als erstes fragt: „Möchtet Ihr Kaffee?“ → Frau Kaufmann | Egg – So kocht die Wälderin ← Aus der Quereinsteigern, die 2010 in einem dreihundert Jahre alten Bregenzerwälder Gasthaus eine Kochschule eingerichtet hat, wurde eine vielseitige Unternehmerin. 2016 erweiterte sie die Kochschule um eine Gewürzwerkstatt. Im Herbst 2019 erschien ihr erstes eigenes Kochbuch: Frau Kaufmann kocht. Da Kochen für Karin Kaufmann eine größere Passion darstellt, als Texte zu verfassen, hat sie sich Hilfe geholt: die Wiener ORF Journalistin Karin Guldenschuh. Mit ihr gemeinsam sind Konzept und Inhalte für das Buch entstanden. Die Rezepte selbst stammen aus Karin Kaufmanns persönlichem Fundus. Viele Gerichte kocht sie noch heute wie ihre Mutter. Anderes hat sie ergänzt und spezifiziert. Die Fotos stammen von Veronika Studer. Erschienen ist das …

Lounge Hotel aDLERS Innsbruck - Tirol

Innsbruck ab Mai 2020: kostenloser ÖPNV für Touristen

Wer Tirols Landeshauptstadt ab Mai 2020 besucht, hat neben Bergen, Museen und Sehenswürdigkeiten noch einen weiteren Grund etwas länger zu bleiben. Ab dann nämlich können Besucher der Region Innsbruck, die sich mindestens für zwei Nächte in der Region aufhalten, alle Linien der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) kostenfrei nutzen. Möglich macht das die Gästekarte der Stadt, die sogenannte „Welcome Card“.

Stefan Sagmeister

Sagmeister & Walsh – „BEAUTY“ im MKG Hamburg

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt vom 15. Dezember 2019 bis 26. April 2020 die Ausstellung „Beauty“ von Sagmeister&Walsh. Für mich eine bequeme Möglichkeit zu sehen, was sich die Macher von „The Happy Show“ erneut ausgedacht haben und die einmalige Chance Stefan Sagmeister persönlich zu treffen und dem gebürtigen Vorarlberger ein paar fachliche, aber auch ein paar unterhaltsame Fragen zu stellen. Zu lesen hier und im Interview „Unterwegs mit…“ (Link weiter unten) 

Zutaten für Hustensirup aus schwarzem Rettich

Hustensaft selber machen – Rezept für Hustensirup aus Fichtenspitzen oder Rettich

Naturmedizin und die gute alte Hausapotheke stehen bei mir immer dann hoch im Kurs, wenn mein Alltag durch Unwohlsein beeinträchtigt, aber keine ernste Erkrankung anzunehmen ist. Bereits meine Mutter behandelte mich mit eisig kalten Wadenwickeln, wenn ich mit Fieber im Bett lag oder ließ mich unter riesigen Federbetten schwitzen. Erkältungen und die ersten Anzeichen einer Grippe wurden mit wunderbar köstlichem und selbstverständlich selbst gemachtem Holundersaft auskuriert. Im Sommer gab es frisch gepflückte Heidelbeeren gegen Fieber und ich konnte niemals genug davon bekommen. Selbstverständlich kam auch meine Tochter in ihrer Kindheit in den Genuss von heißer Zitrone oder Butterpflastern, sobald sich eine Erkältung ankündigte. Also alles, was ich an Wissen übernommen hatte oder auch neu durch Gespräche und Erfahrungen hinzugewann, wendete ich an. → Holundersuppe aus Wildfrüchten ←

Alta Badia - Südtirol

Schönheit ist ein Wegweiser – Zukunftsmusik aus Südtirol

„Ein Hoch auf die Zukunft“ ist das Motto, unter dem die Tourismusregion Südtirol die Hamburger Presse in dieser Woche einlud. Eigentlich ein ganz normaler Termin. Die Touristiker kommen begleitet von Hoteliers, Repräsentanten und Köchen nach Hamburg und erzählen in angenehmer Atmosphäre,  wie sie sich die Entwicklung ihrer Region in den nächsten Monaten vorstellen. Im Sommer geht es ums Wandern, neue kulinarische Konzepte und dergleichen. Im Winter oft um den Ausbau von Skigebieten – eben alles, was die Gäste begeistern könnte. Ungewöhnlich wird ein Abend wie dieser, wenn vom üblichen Prozedere abgewichen wird. Südtirol Tourismus hat diesen Schritt in seiner jüngsten Präsentation gewagt.

Dachterrasse - Hotel Nala Innsbruck

Urban Jungle in der Stadt: Hotel Nala Innsbruck

Innsbruck. Tirol. Wer die Tiroler Landeshauptstadt schon einmal mit dem Flieger besucht hat, kann besonders gut einschätzen, welche besonderen Merkmale diese Stadt prägen. Umgeben vom langgestreckten Tal der Inn und den hohen Bergen im Norden und Süden liegt Innsbruck eingerahmt von sehr viel Natur. Das Leben im Zentrum löst sich nach den Seiten in einen Mix aus kleinen Industriegebieten und Aktionsraum für allerlei sportliche Betätigungen auf. Den Besuchern der Stadt stehen alle Türen offen: Kultur, Shopping, Sport – alles ist möglich. Ein Hotel, das wie geschaffen scheint für diesen Mix aus urbanem Leben und alpiner Action ist das Designhotel „Nala“ am südwestlichen Rand der Innsbrucker Innenstadt, genauer: im Stadtteil Wilten. Individualhotel Nala Lage – in der Querung von Müllerstraße und Glasmalereistraße im Innsbrucker Stadtteil Wilten Empfehlung für – Paare, Einzelreisende, Geschäftsreisende, Freunde Aktivitäten – Sightseeing, Shopping, Wandern, Biken, Skifahren, Ausflüge Ausstattung – sehr individuell gestaltete Zimmer und Suiten, Garten, Panoramaterrasse, Restaurant (Öffnungszeiten checken!), kleiner Wellnessbereich Offenlegung: Das Nala habe ich privat besucht. Es gibt keine Kooperation mit dem Hotel.

Neustift im Stubaital - Tirol

Stubaital Tirol – Die besten Tipps – Wanderungen, Hotels, Hütten, Restaurants

Das Tiroler Stubaital liegt südlich von Innsbruck. Man erreicht es über die Brennerautobahn, indem man die letztmögliche Ausfahrt vor der Grenze zu Italien nimmt (direkt nach der Europa-Brücke) oder über die B 182 bzw. 183. Das Tal hat mehrere Hauptorte: Neustift im Stubaital, Fulpmes, Mieders, Schönberg und Telfes. (Ich beschränke mich mit meinen Tipps auf Neustift und Fulpmes, weil ich mich im vorderen Bereich des Tales nur wenig auskenne. Neben der wunderschönen Landschaft, die geprägt ist durch das Panorama der Stubaier Alpen, ist das Stubai vor allem für einen durch Sport und Bewegung geprägten Aufenthalt interessant. Man kann im Sommer wandern, bergsteigen, mountainbiken und paragliden und im Winter Ski fahren, rodeln, winterwandern, langlaufen, eisklettern und vieles mehr. Das Angebot ist so vielseitig und sowohl für Familien, als auch für Paare oder Einzelreisende interessant. ♥ Die Straße ins Tal endet auf ca. 1.700 m Höhe an der Mutterbergalm am Fuße des Stubaier Gletschers. Es gibt zahlreiche Wanderwege, deren spektakulärster wohl die Seven Summits of Stubai sind. Im Winter gibt es vier Skigebiete: Stubaier Gletscher, Schlick 2000, …

Teler anrichten

Tomatensuppe mit Basilikumklößchen – Rezept für die italienischen Momente im Leben

Eine leichte und sehr aromatische Tomatensuppe, lässt sich aus wenigen Zutaten, vielen Tomaten und Basilikum zubereiten. Wie so viele Rezepte schreibe ich auch dieses auf, um von allen Orten der Welt stets leicht darauf zugreifen zu können. Für Euch gibt es das Rezept am Ende als PDF zum Herunterladen. Selbstverständlich freue ich mich wie immer, falls Ihr Variationen dazu habt.  – Gekocht haben wir die Tomatensuppe im → Ferienhaus Casa Castello in den Hügeln der Langhe. Ganz am Schluß zeige ich ein paar Fotos vom Markt in Dogliani. ♥ Vorteile der Suppe: einfache Zutaten, schnell fertig, gut vorzubereiten, geeignet für viele Gäste (die Klößchen dann am Vortag zubereiten und die Mengen multiplizieren), schmeckt auch noch am nächsten Tag… Also los.

Peter am Holzbackofen

Pizza wie bei Mama – Rezept und Anleitung für einen Holzbackofen wie im Casa Castello

Dogilani Castello. Piemont. Ist es die Größe des Ofens, die Angst den Teig nicht richtig hinzubekommen oder die Sorge, dass alles verbrennt? Als wir den Holzbackofen unseres Ferienhauses Casa Castello in Dogliani anfeuern wollen, haben wir erst einmal ordentlich Respekt. Tatsächlich ist die Bedienung viel einfacher als gedacht und neben den in allen Variationen belegten Pizzen, entfaltet sich der Abend zu einem richtig fröhlichen Familienfest, bei dem jeder seine Talente zum Einsatz bringen kann. Alles was nötig ist, sind ein wenig Geduld, Holz und ein paar kleine Tricks. Außerdem gute Zutaten, die man am besten in den kleinen Lebensmittelgeschäften von Dogliani oder am Dienstag oder Samstagvormittag auf dem Wochenmarkt direkt bei den Produzenten einkauft.

Sonnenaufgang am Klopeinersee – Bianca

Radeln und geniessen: E-Bike-Tour über die „Große Kärnten Seen Schleife“

Durch den Ausbau des Radwege-Netzes und ein flächendeckes Angebot von Servicestationen, E-Bikes, Fahrrädern und Mountainbikes, will sich Kärnten einen Spitzenplatz in der Liste europäischer Radreise-Destinationen sichern. Auf einer Radreise um die schönsten Kärntner Seen bin ich deshalb im Sommer auf der neu angelegten „Großen Kärnten Seen-Schleife“ unterwegs gewesen und habe Teile von Millstätter See, Weissensee, Faaker See, Wörthersee und Klopeiner See umradelt.

Klamperbergalm – Stubaital – Tirol

Stubaital | Tirol – Wanderung zur Klamperbergalm

Stubaital. Tirol.  Das Tiroler Stubaital bietet so viele variantenreiche Wanderwege, dass man nach einem Besuch im Tal noch längst nicht fertig ist. Hier beschreibe ich, wie ich meine Wanderung zur Autenalm auf einfache Weise verlängert habe: ich bin weiter gewandert und kam nach etwa einer weiteren Stunde an der Klamperbergalm auf 1.795 m Höhe an. Auch hier hat man eine fantastische Aussicht auf das Stubaital. Der Weg ist konditionell etwas anspruchsvoller als das erste Stück, aber ansonsten auch für Familien mit Kindern wirklich gut zu bewältigen.

Eingang Restaurant Schöneck

Sprinzen, Fisch und Pressknödel – Karl Baumgartners Restaurant Schöneck im Pustertal

„Sie als Gast, sollen sich im Schöneck wohler als zuhause fühlen.“ – Mit diesen Worten werben der Südtiroler Sternekoch Karl Baumgartner, seine Frau Marianne „Mary“ und sein Bruder Siegfried „Siegi“ um ihre Gäste. Ob ihnen das gelingt, können Besucher des haubengekrönten „Restaurant Schöneck“ an der Pustertaler Sonnenstraße entscheiden. Dort serviert das Dreigestirn seit 1986 regionale Küche, geprägt von mediterranen Einflüssen und einer nicht zu verleugnenden Bodenständigkeit. Bei einem Mittagessen im Juni 2019 konnte ich die angenehm lockere Atmosphäre des vielfach ausgezeichneten Hauses genießen, einen köstlichen Fischtopf probieren und weil wir einen ruhigen Tag erwischt haben, blieb sogar Zeit für ein kurzes Gespräch. Offenlegung – Begleitet wurde ich von Tourismus-Expertin →Uta Radakovich, die die Region wie ihre Westentasche kennt. Ich bedanke mich bei der → Region Südtirol für die Einladung. Beschreiben darf ich allerdings stets was mir gefällt.

Dächer von Graz mit Uhrturm

Wohin in Graz – Die besten Tipps für die steirische
GenussHauptstadt

UNESCO Weltkulturerbe, Genuss-Hauptstadt (56 Hauben, 2018) und Kunstmetropole: GRAZ, die Landeshauptstadt der Steiermark ist facettenreich und übt durch ihre Vielseitigkeit auf unterschiedliche Charaktere eine große Anziehungskraft aus. Die südliche Lebensart und das milde Klima schaffen eine Atmosphäre, in der man sich gut treiben lassen kann. Für ein verlängertes Wochenende oder noch besser gleich für ein paar Tage… ♥ Katharina Prato veröffentlichte in Graz 1858 das erste Kochbuch Österreichs. Das lässt bereits erahnen, dass man diese Stadt zumindest kulinarisch nicht an einem Wochenende erobern kann. Hier gibt es meine besten Tipps für Graz.

Faaker See

Seeblick und Karawanken-Panorama – Hotel Karnerhof am Faaker See

Kärnten. Egg am Faaker See. – Türkis schimmert das Wasser des Faaker Sees, in der Ferne locken die schroffen Konturen der Karawanken, einem eindrucksvollen Bergmassiv an der Grenze zu Slowenien. Das Kärntner Familien-Hotel Karnerhof in Egg am Faaker See liegt direkt am Ufer und hat sich damit einen paradiesischen Platz gesucht, um seine Gäste zu empfangen. Hotel Karnerhof am Faaker See Lage – Direkt am Faaker See (südlichster Alpensee Österreichs) Empfehlung für – Familien, Paare, Geschäftsreisende Aktivitäten – Schwimmen, Wassersport, Wandern, Biken, Skifahren, Entspannen, Ausflüge Ausstattung – Familienfreundliches 4 *Superior-Hotel, Wellness-Landschaft, eigener Seestrand, Gourmetlokal mit 2-Hauben-Küche Karnerhofweg 10 9580  Egg am Faaker See – Austria

Ferienhaus Mi Chalet La Villa Alta Badia

Mi Chalet – Luxus-Chalet in den Bergen von Alta Badia

Stell Dir vor, Du baust ein Gartenhaus zum Vermieten und es ist so schön, dass Du am liebsten selbst einziehen möchtest. So oder zumindest so ähnlich muss es dem Südtiroler Architekten Karl Heinz Castlunger und seiner Frau Antjesusann, die das Interior verantwortet, nach der Fertigstellung ihres letzten Projektes gegangen sein. Das Luxus-Ferienhaus mit dem Namen „Mi Chalet“ steht auf dem familieneigenen Grundstück, dass bereits seit den sechziger Jahren für die Beherbergung von Gästen genutzt wird. Aus dem ersten, von den Eltern aufgebauten Haus, ist mit den Jahren eine solide Hotellandschaft geworden. Das „Mi Chalet“ ist der Diamant, der inmitten dieses kleinen Universums, den Traum vom luxuriösen Feriennest für zwei vollendet. Luxus-Ferienhaus Mi Chalet Lage – La Villa in Alta Badia ca. 1.500 m hoch Empfehlung für – Paare (evt. +1 Kind) Aktivitäten – Entschleunigung, Wandern, Biken, Skifahren, Schwimmen, Ausflüge Ausstattung – 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, Ankleide, Bad mit Badewanne, Infrarotkabine, Küche, Kamin, Panoramafenster, private Terrasse Str Colz 9 39036  La Villa BZ, Italien

Bergdorf Ernen - Goms Wallis

Zur frohen Aussicht 2019 – Junge Kunstbiennale im Walliser Bergdorf Ernen

Zwischen Aletschgebiet und → Landschaftspark Binntal liegt das bezaubernde Bergdorf Ernen auf ca. 1.200 m Höhe im Schweizer Kanton Wallis. Eine kurvige Landstraße führt den Besucher den Berg hinauf und der Weg lohnt. Angekommen, glaubt man für einen Moment, hier oben hätte die Zeit angehalten. Aber der Eindruck täuscht. Der Ort, der zu den zwölf  Gemeinden des Goms gehört, zählt etwas mehr als 500 Einwohner und liegt auf der linken Seite des Rhonetals, der sich hier Rotten nennt. Bereits 2015 kam die Schweizerin Josiane Imhasly auf die Idee, im Geburtsort ihrer Mutter ein modernes Kunstfestival zu etablieren. Sie motivierte junge Schweizer Künstler, mit dem Ziel, die Kunst auf das Land zu holen. Um das ästhetische Bewusstsein zu schärfen oder gesellschaftliche Fragen zu interpretieren. Kunst, um der Kunst willen und nicht, um den höchst erzielbaren Preis zu erwirtschaften. Der Plan ging auf. Im Sommer 2019 findet das → Kunstfestival  „Zur Frohen Aussicht“ bereits zum dritten Mal statt. Kunstbiennale Zur Frohen Aussicht Location – Ernen, Wallis, Schweiz Termin –  07.07.2019 – 29.09.2019 Preise – 5 SFR für eine Publikation, …

Im Zum Goldenen Schäfli St. Gallen

Schräges Erststockbeizli – Restaurant „Zum goldenen Schäfli“ St.Gallen

St.Gallen. – Wie lernt man das „alte“ St.Gallen abseits des Stiftsbezirks am besten kennen? Zum Beispiel in einem klassischen Erststockbeizli im ersten Stock eines der historischen Rieglhäuser. Das Restaurant „Zum Goldenen Schäfli“ in der Metzgergasse ist ein solches. Man speist in einer alten Stube, die derart schief ist, dass sich von der einen Seites der Gaststube bis zur anderen eine Höhendifferenz von sagenhaften 33 cm ergibt. Also:  ein (nicht nur) kulinarisches Abenteuer… Restaurant Zum Goldenen Schäfli  Lage –  Historisches Gebäude in der Innenstadt von St. Gallen Küche – schweizerisch, mediterran, gehoben, ♥ auch vegetarische Gerichte! Mein Tipp – Tatar als Hauptgang, Walliser Petit Arvine 2017 Metzgergasse 5 CH 9000 St.Gallen

St. Gallen - Hotel Militärkantine

Stadthotel mit historischen Wurzeln –
Militärkantine St. Gallen

St.Gallen. – Wenn im Sommer die riesigen Kastanienbäume den Biergarten beschatten und das mit Türmchen, Erkern und Farbtafeln verzierte „Schlösschen“ verstecken, dann ahnt man nicht, dass es sich bei diesem Gebäude um ein ehemaliges Offizierskasino handelt. Genau das war die heutige St.Galler Militärkantine jedoch, als sie kurz nach der Jahrhundertwende um 1900 gebaut wurde. Heute ist daraus ein Hotel mit angeschlossener Gastronomie entstanden. Ein beliebter Treffpunkt Einheimischer am Rande der St.Galler Altstadt und ein geeignetes Hotel für all jene, die die hübsche Schweizer Stadt mit Ruhe und Stil genießen wollen. Hotel Militärkantine St. Gallen Lage –  Am Rande der Innenstadt von St.Gallen Empfohlen für – Paare, Singles, Familien, Geschäftsreisende Aktivitäten – Kultur, Shopping, Wandern, Ausflüge z.B. ins Appenzellerland Ausstattung – Hotel mit Restaurant und Biergarten Kreuzbleicheweg 2 CH 9000 St.Gallen

St. Galler Spitze

Von der Zeichenschule zum Museum: Textilmuseum St Gallen

Spitze, Pailletten, kunstvolle Stickereien: die Vitrinen des Textilmuseums in der St.Galler Vadianstraße bezeugen auf eindrucksvolle Weise das handwerkliche Geschick der Ostschweizer und den Einfluss dieses Industriezweigs auf die Entwicklung der Region. Neben Materialien, Entwürfen und Fertigungstechniken wird das wirtschaftlich schwere Leben der Textilarbeiter beleuchtet. Wertvolle Musterbücher St.Galler Textilproduzenten und ein reicher Fundus an Fach- und Designbüchern sind in der hauseigenen Textilbibliothek archiviert.  Das obere Stockwerk des Gebäudes ist temporären Sonderausstellungen vorbehalten. Bis zum 19.01.2020 werden kunstvoll bestickte und handgearbeitete Kostüme aus der einhundertjährigen Geschichte des Schweizer Staatszirkus „KNIE“ gezeigt.

Claudia Kott beim Zeichnen

Traumjob in der Schweiz: Textildesignerin bei Fischbacher in St.Gallen

„Es war ein sehr besonderer Moment, als ich zum ersten Mal eine von mir entworfene Bettwäsche im Schaufenster eines Kaufhauses entdeckt habe“ sagt Textildesignerin Claudia Kott und es fällt auf, wie ihre Augen leuchten, sobald sie über ihre Arbeit spricht. Aus Stapeln von Ideen und Stoffmustern fischt sie einige Beispiele heraus – sie beschreibt mit Begeisterung den Weg, der zwischen der ersten locker hingeworfenen Skizze bis zum fertigen Design liegt. Manchmal ist es eine sehr direkte Linie von einer Handvoll ausgestreuter Blätter bis hin zu den fertigen Heimtextilien, Tapeten und Teppichen, die sie und ihr Team realisieren. Claudia Kott ist Chefdesignerin beim schweizerischen Textilverlag Christian Fischbacher Co.AG in St. Gallen. Ihre Aufgabe ist es, schon heute das Design zu entwickeln, das luxuriösen Hotels und Wohnungen morgen ein Gesicht verleiht. Immer eine Nasenlänge dem Geschmack der Zeit voraus, erkennt sie Trends und oft setzt sie sie sogar. Was ihr am Anfang aufregend und unglaublich erschien, ist heute ihr Alltag – ihre Entwürfe landen regelmäßig in den Schaufenstern der größten Kaufhäuser dieser Welt.