Monate: November 2019

Almdorf Seinerzeit im Winter

Die besten Adventskalender 2019 – Türchen mit Alpenblick

Wie bereits in den vergangenen Jahren habe ich mich umgeschaut, welche Adventskalender mit Bezug zu den Bergen im Netz zu finden sind. Bitte beachtet: für die Teilnahme an den Gewinnspielen muss man meistens seinen Namen und eine Mailadresse angeben. Das kann bedeuten, dass Ihr danach mit Newslettern oder ähnlichen Dingen überflutet werdet. Also immer noch ein zweites Mal genau durchlesen. Viel Spaß! ♦ Offenlegung: Für den Inhalt dieser Kalender sind allein die Ersteller verantwortlich. Das ist keine bezahlte Werbung.

Zutaten für Hustensirup aus schwarzem Rettich

Hustensaft selber machen – Rezept für Hustensirup aus Fichtenspitzen oder Rettich

Naturmedizin und die gute alte Hausapotheke stehen bei mir immer dann hoch im Kurs, wenn mein Alltag durch Unwohlsein beeinträchtigt, aber keine ernste Erkrankung anzunehmen ist. Bereits meine Mutter behandelte mich mit eisig kalten Wadenwickeln, wenn ich mit Fieber im Bett lag oder ließ mich unter riesigen Federbetten schwitzen. Erkältungen und die ersten Anzeichen einer Grippe wurden mit wunderbar köstlichem und selbstverständlich selbst gemachtem Holundersaft auskuriert. Im Sommer gab es frisch gepflückte Heidelbeeren gegen Fieber und ich konnte niemals genug davon bekommen. Selbstverständlich kam auch meine Tochter in ihrer Kindheit in den Genuss von heißer Zitrone oder Butterpflastern, sobald sich eine Erkältung ankündigte. Also alles, was ich an Wissen übernommen hatte oder auch neu durch Gespräche und Erfahrungen hinzugewann, wendete ich an. → Holundersuppe aus Wildfrüchten ←

Am Pool

Casa Castello – Serafina Quota: Ein Zuhause im Piemont

Dogliani Castello. Piemont.  – Das Piemont ist eine Region im Nordwesten Italiens. Sie grenzt an die Schweiz, an Frankreich und im Süden an die grüne Küste Liguriens, die italienische Riviera. Eine Region voller Kontraste: von den hohen Bergen des Gran Paradiso Nationalparks bis zu den sanften Hügeln der Langhe in der Provinz Cuneo. Hier sind weltbekannte Reben wie Barbera, Nebbiolo und Dolcetto zuhause. Außerdem lassen riesige Haselnussplantagen auf süßes Gebäck und Nuss-Nougat-Aufstrich hoffen. In Buchenwäldern werden Trüffel gesucht. Eine perfekte Region für Genießer.  – Also genau das Richtige für mich. :) Casa Castello – Serafina Quota Lage – Auf der halben Strecke zwischen Turin und Savona, in einer genussorientierten, von Landwirtschaft geprägten Region (ca. 30 km bis Alba). Am Rande der Altstadt von Dogliani. Empfehlung für – Familien, Freunde Aktivitäten – Entspannen, Wandern, Biken, Ausflüge, Kochen, Essen gehen (unbedingt), Schwimmen Ausstattung – Sehr großzügiges historisches Haus über drei Etagen. Außenpool. Drei Schlafzimmer mit Bädern. Große Wohnküche mit Holzbackofen. Wohnzimmer mit Ofen. Balkone. Eigener Stellplatz für Pkw.  Offenlegung: Dieser Besuch war eine private Reise.

Alta Badia - Südtirol

Schönheit ist ein Wegweiser – Zukunftsmusik aus Südtirol

„Ein Hoch auf die Zukunft“ ist das Motto, unter dem die Tourismusregion Südtirol die Hamburger Presse in dieser Woche einlud. Eigentlich ein ganz normaler Termin. Die Touristiker kommen begleitet von Hoteliers, Repräsentanten und Köchen nach Hamburg und erzählen in angenehmer Atmosphäre,  wie sie sich die Entwicklung ihrer Region in den nächsten Monaten vorstellen. Im Sommer geht es ums Wandern, neue kulinarische Konzepte und dergleichen. Im Winter oft um den Ausbau von Skigebieten – eben alles, was die Gäste begeistern könnte. Ungewöhnlich wird ein Abend wie dieser, wenn vom üblichen Prozedere abgewichen wird. Südtirol Tourismus hat diesen Schritt in seiner jüngsten Präsentation gewagt.

Dachterrasse - Hotel Nala Innsbruck

Urban Jungle in der Stadt: Hotel Nala Innsbruck

Innsbruck. Tirol. Wer die Tiroler Landeshauptstadt schon einmal mit dem Flieger besucht hat, kann besonders gut einschätzen, welche besonderen Merkmale diese Stadt prägen. Umgeben vom langgestreckten Tal der Inn und den hohen Bergen im Norden und Süden liegt Innsbruck eingerahmt von sehr viel Natur. Das Leben im Zentrum löst sich nach den Seiten in einen Mix aus kleinen Industriegebieten und Aktionsraum für allerlei sportliche Betätigungen auf. Den Besuchern der Stadt stehen alle Türen offen: Kultur, Shopping, Sport – alles ist möglich. Ein Hotel, das wie geschaffen scheint für diesen Mix aus urbanem Leben und alpiner Action ist das Designhotel „Nala“ am südwestlichen Rand der Innsbrucker Innenstadt, genauer: im Stadtteil Wilten. Individualhotel Nala Lage – in der Querung von Müllerstraße und Glasmalereistraße im Innsbrucker Stadtteil Wilten Empfehlung für – Paare, Einzelreisende, Geschäftsreisende, Freunde Aktivitäten – Sightseeing, Shopping, Wandern, Biken, Skifahren, Ausflüge Ausstattung – sehr individuell gestaltete Zimmer und Suiten, Garten, Panoramaterrasse, Restaurant (Öffnungszeiten checken!), kleiner Wellnessbereich Offenlegung: Das Nala habe ich privat besucht. Es gibt keine Kooperation mit dem Hotel.