Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kunst

Reiselust - Parkhotel Laurin Bozen

Reiselust und Herzenswärme – Bronzeschilder vor dem Parkhotel Laurin in Bozen

„Was ist das?“ habe ich mich bei meinem ersten Spaziergang vorbei am Parkhotel Laurin in Bozen gefragt. Die runden, auffälligen Bronzeschilder auf dem Gehweg hatten es mir angetan und ich fotografierte einige von ihnen. Verschiedene Begriffe zu Sinneswahrnehmungen und zum Reisen waren da zu finden. Von Reiselust über geniessen bis Herzenswärme. Einen Zusammenhang konnte ich nicht erkennen, aber es sah interessant aus. Fast ein ganzes Jahr später war ich wieder in der Stadt, diesmal zu den Tagen der Architektur in Südtirol. Jeden Morgen verabredete ich mich mit unserer Begleiterin Uta vor dem Eingang des Parkhotel Laurin und lief immer wieder über die bronzenen Kreise mit den Worten hinweg.

Zimmer 104 Hotel Greif Bozen

Designhotel Greif | Bozen hautnah

Das Traditionshotel Greif liegt inmitten von Bozen und eignet sich perfekt für einen Citytrip in die wunderschöne Stadt am südlichen Alpenrand. Hier kann man ausgedehnt bummeln, Ausflüge in die Berge unternehmen, die zahlreichen Museen der Stadt und des Umlandes besuchen und nicht zuletzt fantastisch essen. Das Greif ist Member of Design Hotels.

Anne Trieba und die Tageskarten

Anne Trieba: Die Tageskarten-Frau lebt | Interview

Über meinen Schreibtisch hängt eine Karte: ein dünner goldgelber Strich führt nach oben, ein Seil an dem eine kleine Frau im roten Kleid empor hangelt. Die Haare erinnern an Spaghetti. Eng klammert sie sich an das Seil. „Nach Tagen grauen Himmels kam ein einziger Sonnenstrahl.“ steht darunter und eine Signatur: Anne Trieba. Die Malerin und Zeichnerin lebt in München. Mit den Tageskarten, die die Erlebnisse der Frau im roten Kleid beschreiben, hat sie sich im Laufe der Jahre eine echte Fanbase erarbeitet. Aber sie kann weit mehr. Portraits und Momentaufnahmen auf Leinwand und Rupfen zeugen von Talent, großer Sensibilität und Leidenschaft. Ich habe Anne bei einem Besuch in Hamburg getroffen und ihr einige Fragen gestellt.

Weinreben Südtirol

Weingut Kränzelhof Meran – Kunst, Wein und ein Graf, der überrascht

Südtirol. Tscherms.  Südtirols Weinbau ist durch Tradition geprägt. Viele Weingüter werden der nächsten Generation weitergegeben und produzieren feine, aber überschaubare Mengen.  Meist ist es eine Herausforderung aus den kleinen Weingütern ein funktionierendes Anwesen zu machen.  Einer, dem das gelungen ist Franz Graf Pfeil, den uns der Genussbotschafter Andreas Gottlieb Hempel auf einem Ausflug rund um Meran vorgestellt hat. Wir trafen ihn vormittags auf seinem Weingut in Tscherms unweit von Meran, auf dem er uns einen kleinen Einblick in seine Denk- und Arbeitsweise gab. Da das Weingut von einem weitläufigen Garten umgeben ist und mit allerlei sonderbaren und wunderlichen Skulpturen angereichert wurde, ist der Besuch des Kränzelhofes nicht nur für Weingenießer, sondern auch für Kunstinteressierte und Familien mit Kindern zu empfehlen.