Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bozen

Lauben - Shopping in Bozen

Ein Tag in Bozen | Die besten Shoppingtipps

Bozen ist Lebensart, Genuss, Flair. Die Stadt am südlichen Alpenrand fasziniert mich seit Jahren und wann immer sich die Gelegenheit ergibt, mache ich hier einen Stopp und geniesse den Espresso in der italienischen Sonne. Stadtrundgänge beginnen und enden fast immer am viel frequentierten Waltherplatz, meist verbunden mit einem Spaziergang durch die Lauben. Aber Bozen ist ja weit mehr. Beim letzten Südtirol-Besuch, haben wir deshalb einen Streifzug durch das innenstadtnahe Umfeld gemacht und dabei sehr schöne, deutlich unbekanntere Orte entdeckt. Altbewährtes in der Innenstadt ist natürlich auch dabei. Das sind meine Tipps für einen Citytrip durch Bozen:

Mathematik in der Stadt Bozen

Mathematik erlebbar machen | Ein Projekt der Stadt Bozen

Mathematik ist in der Regel eine recht trockene Angelegenheit, denn obwohl wir tagtäglich davon umgeben sind, ist uns ihr Einfluss oft gar nicht bewusst. Umso spannender fand ich eine Aktion, auf die ich eher per Zufall bei einem Spaziergang durch Bozen gestoßen bin. Neben einer alteingesessenen Messerschleiferei, die ich des öfteren besuche, wurde ich durch die im oberen Bild gezeigte Tafel auf das Projekt aufmerksam und habe ein wenig recherchiert.

Batzenhäusl Bozen Tisch

Batzenhäusl Bozen – Südtiroler Küche trifft auf Craft Beer

Südtirol und Wein gehören zusammen, wie die Butter zum Brot. Zahlreiche Winzer laden mit guten Weinen und hervorragender bodenständiger Küche zum Genießen ein. Was aber, wenn man lieber Bier statt Wein trinkt? Wer nach Bozen reist, dem sei das Batzenhäusl empfohlen. Dieses urige Wirtshaus mit einer langen Tradition wurde 2012 zur Biermanufaktur.  Aus dem früheren Künstlertreffpunkt wurde ein Stadtbrauhaus. Nun kann man hier neben deftiger Südtiroler Küche selbstgebraute Biere genießen.

MMM Firmian – Am Lagerfeuer mit Reinhold Messner

Bozen/Sigmundskron. Es nieselt. Der Sommertag war ungewöhnlich nass für Südtiroler Verhältnisse. Das Wetter schlägt Kapriolen, was Einheimische wie Urlauber verwirrt. Auch ein Urgestein wie Reinhold Messner, der bestätigt einen solchen Sommer in Südtirol noch nie erlebt zu haben. Wer jetzt eine düstere Ansprache zur Klimakatastrophe und zum Ende aller Tage erwartet, ist jedoch auf der falschen Fährte.