Allgemein, DIY-Tipps, Falt-Anleitungen
Schreibe einen Kommentar

Stoffserviette als Bestecktasche falten

Vor ein paar Tagen war ich in einem Restaurant und habe mich am perfekt eingedeckten Tisch erfreut.

Da meine Vorschläge zum Falten von Papierservietten immer wieder gern angesehen werden, habe ich mir schnell ein paar Notizen gemacht und kann nun zeigen, wie die Bestecktaschen aus einer Stoffserviette gefaltet waren. Das passt sehr gut zum Hüttenstil!

Bestecktasche StoffservietteSERVIETTE ZUR BESTECKTASCHE FALTEN

Es sollte eine größere (mind. 40 x 40 cm große) Stoffserviette verwendet werden. (Eine Papierserviette geht natürlich auch.)

Faltet die Serviette nun zur Hälfte und schlagt dieses wiederum ein, sodaß die Serviette geviertelt vor Euch liegt.

Nun nimmt man die oberste Ecke und schlägt diese nach innen zur Serviettenmitte (gegenüberliegende Ecke). Das sieht man am besten auf dem Foto.

Die Serviette wird nun gewendet und ein knappes Drittel nach oben umgeschlagen.

Andere Seite, gleiche Vorgehensweise: Serviette gefaltet ca. ein Drittel einschlagen.

Nun erkennt man schon, dass man die Ecken ineinanderschieben kann. Das gibt der Bestecktasche den nötigen Halt.

Die Bestecktasche aus der Stoffserviette umdrehen und nur noch das Besteck hineingeben.

Fertig!

Bitte fragt in den Kommentaren nach, wenn etwas unklar ist!

(Serviette rot/weiß kariert, Geschirr Gmundner Keramik von wohlgeraten.de)

Wer eine gestärkte Serviette verwendet, hat es leichter, da sie ordentlicher gefaltet wirken.

Stoffservietten im alpinen Stil findet man bei wohlgeraten.de

 

 

 

Folge mir!

Charis

Inhaberin bei wohlgeraten
Ich bin Charis, Inhaberin von wohlgeraten | Wir lieben Berge! Das ist mein Blog. Ich berichte über Reisen und Erlebnisse unterwegs - vielfach in den Alpen oder in Bergregionen, über Handwerk und Traditionen, lasse mir in den Kochtopf schauen oder teile Erfahrungen, die ich im Alltag mit wohlgeraten mache.
Folge mir!

Jeder Kommentar freut mich!