Alpenreisen – Bergurlaub, Aktuell, Schweiz, Veranstaltungstipps
Schreibe einen Kommentar

Ride the Alps – Radfahrer erobern Schweizer Alpenpässe

Albulapass Schweiz

Die Waden angespannt, den Rücken gebeugt, die Haut von der Sonne gegerbt: Fahrradtouren über Alpenpässe gelten bis heute als die härtesten sportlichen Prüfungen und wer einem dieser Radsportler begegnet, begegnet ihm mit Respekt. Daran kann und so ist zu hoffen, wird sich, auch nach dem Vormarsch der E-Bikes nichts ändern. Denn, selbst wenn das E-Bike und → sanfte Rad-Wanderwege wie der Drau-Radweg in Kärnten, die Sicht auf den Radsport in den Bergen deutlich verändert haben: eine Fahrradtour über einen Alpenpass sollte und wird ein besonderes Erlebnis bleiben.

Es ist ein anderes lästiges Phänomen, was dem Fahrradsport auf Alpenpässen mehr und mehr den Sommer verhagelt. Die vielen Pkws und Motorräder, die sich an schönen Sommertagen Stoßstange and Stoßstange die Berge hoch und runterquälen, machen den fleißigen Radfahrern das Leben schwer. Und so haben sich listige Schweizer Tourismusexperten für diesen Sommer ein besonderes „Zuckerl“ ausgedacht.

Ab Ende Mai 2018 heißt es an mehreren Terminen und Pässen der Schweiz: → Ride the Alps 2018. Und das bedeutet nichts anderes, als das an diesen Tagen die Alpenpässe nur für Radfahrer frei gegeben werden.

Ride the Alps 2018

Ride the Alps – Was? Wann? Wo?

Schweizer Alpenstraßen führen an atemberaubenden Gipfeln vorbei. Sie verbinden landschaftlich, kulturell und teils auch sprachlich verschiedene Täler. Wer im Kalten losfährt, kann im Warmen ankommen ( und andersrum). Die für die Veranstaltung gesperrten Strecken sind zwischen 8 und 89 km lang. Im einfachsten Fall werden um die 430 Höhenmeter überwunden. Am extremsten ist die Tour am Sustenpass, bei der auf 120 km Länge (davon sind 45 km für die Radfahrer gesperrt) 3690 Höhenmeter überwunden werden können.

Die Pass-Sperrungen für Ride the Alps finden von vom 1. bzw. 26. Mai bis zum 23.9. 2018 statt. Viele der Routen können kostenfrei befahren werden. Col de Crans Montana und Col de la Gueulaz werden als Charity-Event veranstaltet.

Die Termine

Der erste geplante Termin (und in einer Broschüre veröffentlichte) sollte am 1.5.2018 am Lukmanierpass stattfinden. Auf der offiziellen Liste taucht er jedoch nicht mehr auf. Möglicherweise ist er dem wunderbaren Winter zum Opfer gefallen… Start ist also erst Ende Mai. Wer genaueres wissen will, müsste sich erkundigen.


26.05.2018 – Sustenpass  – Höchster Punkt 2260 m ü.M.
von Innertkirchen/ Meiringen → Sustenpass – Distanz 28 km
Gesperrt 15 km – 1606 Höhenmeter


09.06.2018 – Col de Crans Montana  – Höchster Punkt 1807 m ü.M.
Crans Montana – Distanz 14 bzw. 20 km
Gesperrt 60-80% der Strecke – 434 bzw. 744 Höhenmeter


10.06.2018 – Chur-Arosa  – Höchster Punkt 1835 m ü.M.
von Chur → Arosa – Distanz 30 km
Gesperrt 100% – 1243  Höhenmeter


24.06.2018 – Oberalppass  – Höchster Punkt 2044 m ü.M.
von Disentis → Andermatt – Distanz 32 km
Gesperrt 100% – 914 Höhenmeter


22.07.2018 – Gotthardpass  – Höchster Punkt 2106 m ü.M.
Ambri – Distanz 42 km
Gesperrt 13 km – 932 Höhenmeter


11.08.2018 – Col de la Croix-de-Coeur  – Höchster Punkt 2173 m ü.M.
von Conthey → Verbier – Distanz 50 km
Gesperrt 15 km – 2200 Höhenmeter


19.08.2018 – Col des Mosses- Col de Pillon – Col de la Croix  – Höchster Punkt 1778 m ü.M.
von Aigle → Villars sur Ollon – Distanz 89,5 km
Gesperrt 25,5 km – 2720 Höhenmeter


25.08.2018 – Sustenpass – Grimselpass – Furkapass  – Höchster Punkt 2429 m ü.M.
von Andermatt/Meiringen– Distanz 120 km
Gesperrt 45 km – 3690 Höhenmeter


02.09.2018 – Albulapass  – Höchster Punkt 2312 m ü.M.
von La Punt → Filisur – Distanz 30 km
Gesperrt 100% – 625/1290 Höhenmeter


16.09.2018 – Flüelapass  – Höchster Punkt 2383 m ü.M.
von Davos – Distanz 12 km
Gesperrt 100% – 810 Höhenmeter


16.09.2018 – Col de la Gueulaz  – Höchster Punkt 1965 m ü.M.
von Finhaut → Emosson – Distanz 8,1 km
Gesperrt 100% – 735 Höhenmeter


22.09.2018 – Klausenpass  – Höchster Punkt 1948 m ü.M.
von Unterschächen → Linthal – Distanz 35 km
Gesperrt 100% – 957/1286 Höhenmeter


23.09.2018 – Pragelpass  – Höchster Punkt 1550 m ü.M.
von Glarus  – Distanz 21 km
Gesperrt 100% – 1092 Höhenmeter


Alle weiteren Infos auf der offiziellen Webseite von  → Ride the Alps – Freie Alpenpässe nur für Radfahrer

Flüelapass - Schweiz

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Charis
Social

Charis

Travelblogger, Journalist, Online-Shopmanager bei wohlgeraten.de – blog.wohlgeraten
Ich bin Charis, Inhaberin von Wohlgeraten | Wir lieben Berge! Das ist mein Blog. Ich berichte über Reisen und Erlebnisse unterwegs - vielfach in den Alpen oder in Bergregionen, über Handwerk und Traditionen, lasse mir in den Kochtopf schauen oder teile Erfahrungen, die ich im Alltag mit Wohlgeraten mache.
Charis
Social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.