Allgemein, Gewinnspiel

Gewinnspiel | Kochbuch mit Tiroler Festtagsküche

Bei uns zuhaus beginnt im Herbst die Zeit der Gemütlichkeit. Wir wickeln uns in kuschelige Decken, trinken große Tassen Tee oder Kakao und überlegen ziemlich oft gemeinsam, was wir schönes zu essen zubereiten könnten.

Vor den Feiertagen schmökere ich abends im Bett in einem meiner vielen Kochbücher, denn wenn endlich einmal Zeit ist zum kochen da ist, dann darf es auch mal etwas ungewöhnlicheres sein. Wir probieren gern etwas aus.

Wem es genauso geht wie uns, der hat hier nun die Chance ein Kochbuch aus der Zeit vor 200 Jahren zu gewinnen. Das Buch Und rührs ein pahr Vatter Unßer lang habe ich im Sommer hier auf dem Blog vorgestellt. Ein ehemals handgeschriebenes Buch mit Rezepten aus der Tiroler Festtagsküche wurde von den Autoren Franz und Cornelia Haller nach und nach entschlüsselt, auf liebevolle Art und Weise in die Neuzeit übersetzt und schön illustriert.

Kochbuch Edition Raetia

Wer sich erst ein wenig Appetit machen will, findet auf dem Blog ein Rezept aus diesem Buch. Ich habe die kandierten Zitrusfrüchte nachgekocht. Zu Eis an Weihnachten sind die ganz sicher ein Genuss!

Das Rezept findet man hier: Kandierte Zitrone selbermachen

Kandierte Zitrone selbermachen rezept-kandierte-pomeranzenschalenKochbuch Saltauserhof Und rühre ein pahr Vater Unser lang


Du möchtest gewinnen?

Hinterlasse hier einen Kommentar auf dem Blog oder kommentiere unter dem entsprechenden Facebook-Post, dass du gewinnen möchtest und markiere die Person, für die Du gern kochen möchtest. Über ein Like meiner Wohlgeraten Seite freue ich mich natürlich sehr, aber das ist keine Bedingung! 

Das Gewinnspiel läuft bis zum Mittwoch 18.11.2015. Eine Auszahlung in Bargeld ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18. Jahre. Es entscheidet das Los.


Inhalt  – Und rührs ein pahr Vatter Unßer lang
Vorwort
Geschichtliches zu den Passeirer Schildhöfen vom Mittelalter bis heute
Tiroler Küche und Zubereitungsmethoden um 1800
Rezepte
Glossar und Erläuterungen

Und rührs ein pahr Vatter unßer lang

Autor Franz und Cornelia Haller
Erschienen bei Edition Raetia 2015
Preis € 19.90
19 x 23,5 cm 128 Seiten Hardcover
Diverse farbige Illustrationen und Bilder
ISBN 978-88-7283-479-4

 



Du möchtest lieber einen Aufenthalt in Tirol gewinnen? Kannst Du auch! –  Dann mach mit bei unserem Jubiläums Gewinnspiel und gewinne einen Aufenthalt in den Gletscher Chalet Stubai.

Mehr Infos HIER

Gewinnspiel Onlineshop und Blog Wohlgeraten 2015

Folge mir!

Charis

Inhaberin bei wohlgeraten
Ich bin Charis, Inhaberin von wohlgeraten | Wir lieben Berge! Das ist mein Blog. Ich berichte über Reisen und Erlebnisse unterwegs - vielfach in den Alpen oder in Bergregionen, über Handwerk und Traditionen, lasse mir in den Kochtopf schauen oder teile Erfahrungen, die ich im Alltag mit wohlgeraten mache.
Folge mir!

6 Kommentare

  1. Gewinnspiel vorbei! – Gewonnen hat Lukas Lbk , der auf Facebook mitgespielt hat.
    Vielen Dank fürs mitmachen!

  2. Matze sagt

    Ist denn auch ein Gebetsbuch dabei oder das Vatter Unßer im Buch abgedruckt? Sonst würde ich im Falle des Gewinns eine Bibel anschaffen damit ich die Rezepte nachkochen kann.
    Klingt auf jeden Fall sehr interessant, danke für die Vorstellung

  3. Maxi sagt

    Hallo, das klingt ja gut. Vielleicht verbirgt sich ja in dem Kochbuch noch das eine oder andere Geheimrezept :).

    Liebe Grüße, Maxi

  4. veribe sagt

    Liebe Charis,
    ich habe schon mehrere Alpen-Kochbücher, doch das fehlt noch in meiner Sammlung.
    Wenn ich das Buch gewinne, würde ich für meinen Freund, meine Mädels und meine Familie kochen :-)
    Liebe Grüße,
    Vera

  5. Liebe Charis,

    was für ein interessantes Kochbuch, ich als alte Kochbuchtante finde gerade solch außergewöhnlichen Bücher aus alten Zeiten hochinteressant und es würde sich in meiner Sammlung sehr wohlfühlen. Natürlich würde ich meinen Schatz bekochen.

    Hab Deine Seiten auch gerade noch bei FB geliket, kannte ich ehrlich gesagt noch gar nicht, aber jetzt schau ich bei Dir öfters vorbei, denn mir gefällt was Du so schreibst.

    Liebe Grüße aus Bayern
    Alice

    http://www.kulinarischeswunderland.com

  6. Sonja sagt

    Ich befasse mich ja gerade schwer mit alpenländischer Küche und deren Rezepten und würde ich sehr über das Buch freuen. Viele Grüße aus Köln Sonja

Kommentare sind geschlossen.