Allgemein, Rezepte, Eingewecktes!
Schreibe einen Kommentar

nachtblau, wild, wohlschmeckend – Brombeermarmelade

Hamburg. Wilden Brombeerbüschen kann ich nicht widerstehen. Eigentlich allen Büschen und Bäumen, auf denen etwas Nahrhaftes wächst. Deswegen füllten wir kürzlich mehrere Weckgläser mit den köstlichen Beeren, um zuhause etwas Leckeres daraus zu kochen.

Frisch gepflückte Brombeeren

Ehe es ans Zubereiten ging, mussten die Brombeeren gesäubert werden. Dann entschieden wir, Marmelade daraus zu kochen.

Brombeeren im Weckglas

Rezept und ein paar Bilder zur Anleitung findet Ihr hier:

Zutaten

0,9 kg Brombeeren
500 g Gelierzucker 2:1
1 Vanilleschote
50 ml Zitronensaft

Bevor man die Früchte verarbeitet, müssen die Marmeladengläser und Deckel sehr heiß ausgespült und zum trocknen hingestellt werden. Sauberkeit ist das Wichtigste, da die Marmelade sonst sehr leicht schnell verdirbt!

Marmeladen Schraubgläser

Die Brombeeren werden zunächst vorsichtig in einem Sieb ausgespült und dann abgewogen.

Brombeeren abwiegen

Dann gibt man alle Zutaten nach und nach in den Topf.

Mit dem Pürierstab des Handmixers werden die Früchte zerkleinert und im Anschluß mit dem Zucker vermengt.

Gelierzucker

Die Vanilleschote wird aufgeschnitten und ausgekratzt. Alles zusammen gibt man zu Früchten und Zucker und lässt die Mischung ca. 10-15 Minuten durchziehen.

Vanilleschote Marmelade kochen

Nun unter ständigem Rühren die Mischung 3-5 Minuten sprudelnd aufkochen! Das Rühren ist sehr wichtig, denn die Masse hängt schnell unten an und verbrennt.

Die Vanilleschote wird entfernt. Auf einen Teller gibt man einen kleinen Klecks der Marmelade. Wenn sie fest wird und gerinnt, hat alles geklappt!

Tellerprobe Marmelade

Nun in heiß ausgespülte Twist-Off-Einweckgläser geben. Die Gläser dabei bis knapp unter den Rand füllen.

 brombeermarmelade-in-glaesern

Fertig. Jetzt schnellstmöglich zuschrauben.

Frisch schmeckt die Marmelade am besten. An einem kühlen, dunklen Ort lässt sie sich mehrere Wochen lagern.

Brombeermarmelade

Wer mag, kann die Gläser liebevoll verpacken und erhält ein immer gern gesehenes Geschenk für Familie und Freunde.

Viel Spaß und Guten Appetit!

Wer lieber einen Brombeerkuchen backen mag, der kann bei Frau Schmecker schauen. Ein Blog, in dem ich immer wieder gern nach Rezepten schaue.

 

 

 

 

Folge mir!

Charis

Inhaberin bei wohlgeraten
Ich bin Charis, Inhaberin von wohlgeraten | Wir lieben Berge! Das ist mein Blog. Ich berichte über Reisen und Erlebnisse unterwegs - vielfach in den Alpen oder in Bergregionen, über Handwerk und Traditionen, lasse mir in den Kochtopf schauen oder teile Erfahrungen, die ich im Alltag mit wohlgeraten mache.
Folge mir!

Jeder Kommentar freut mich!