Allgemein, DIY-Tipps
Kommentare 1

Schere. Stein. Papier. | Briefbeschwerer selber machen

Hamburg. Schere, Stein, Papier – viel mehr braucht man nicht, um sich eine Erinnerung an das Lieblingsreiseziel zu basteln. Tapetenkleister oder Bastelleim und ein Pinsel und los geht’s!

briefbeschwerer-bergBriefbeschwerer selbermachen – DIY Anleitung

Wenn ich unterwegs bin, sammle ich oft Steine. Normal gefallen sie mir wegen Ihrer Form und Färbung und oft, sehr oft, schleppe ich ein Exemplar mit zu mir nachhause, weshalb die Blumenkästen auf meinem Balkon durchaus als sturmsicher bezeichnet werden können.

Außerdem hebe ich sehr gerne Zeitungsseiten auf, die irgendetwas mit Bergen zu tun haben. Nach und nach stapelt sich alles und man muss entweder wegwerfen oder sich etwas einfallen lassen. So kam ich kürzlich über ein Bild auf die Idee mir Paperweights aus Bergmotiven zu machen.

Das ist total leicht und wenn es mir irgendwann zu viel wird, dann fällt wenigstens kaum Müll an. Die Füllung ist ja aus Stein.

Was braucht man?

schere-stein-papier

Im Grund nur einen geeigneten Stein, ein passendes Motiv auf nicht zu dickem Papier, Tapetenkleister oder Hobbyleim für Serviettentechnik oder ähnlichen Bastelleim, einen Pinsel und eine Schere. Also Schere, Stein, Papier plus ein paar Zutaten…

Der Papierbogen wird nun grob auf eine geeignete Größe geschnitten, mit der man den Stein komplett einpacken kann.

Den Stein selbst pinselt man an der Oberfläche mit dem Leim ein.

papierleim

Nun muss man das Papier sorgfältig auf den Stein legen und zunächst die Motivseite vorsichtig glattziehen. Vorsicht! Das Papier reißt leicht. Die Finger schmutzt man sich ein wenig ein.

stein-einpacken

Wenn die Oberseite einigermaßen glatt aufliegt, dreht man den Stein um und schneidet zunächst das Papier ab, welches zu viel ist.

Dann wird der Stein auch von unten angepinselt. Vorsichtig wickelt man den Stein nach und nach in das Papier ein und hält das Papier mit Pinsel und Kleber schön geschmeidig, sodass es eng anliegt. ( Ich habe keine weiteren Bilder davon, weil die Finger wirklich ziemlich kleben.)

Am Ende ist es gut, wenn man ein Gitter zur Verfügung hat, auf dem man den Stein durchhärten lässt.

papier-verkleben

Weil ich Spaß dran hatte, habe ich auch noch mein Tirolermädchen von wohlgeraten auf einen Stein gekleistert. Man könnte auch Kekspapiere und Landkarten benutzen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn es stimmt, was auf dem Leim steht, dann ist mein Briefbeschwerer sogar wasserfest. Das habe ich nicht getestet. Aber für drinnen ist es allemal okay und als kleines Gastgeschenk erfreut möglichwerweise sogar Freunde.

Probiert es halt aus!

buchbeschwerer-maedchen

 

 

 

 

Folge mir!

Charis

Inhaberin bei wohlgeraten
Ich bin Charis, Inhaberin von wohlgeraten | Wir lieben Berge! Das ist mein Blog. Ich berichte über Reisen und Erlebnisse unterwegs - vielfach in den Alpen oder in Bergregionen, über Handwerk und Traditionen, lasse mir in den Kochtopf schauen oder teile Erfahrungen, die ich im Alltag mit wohlgeraten mache.
Folge mir!
Kategorie: Allgemein, DIY-Tipps

von

Ich bin Charis, Inhaberin von wohlgeraten | Wir lieben Berge! Das ist mein Blog. Ich berichte über Reisen und Erlebnisse unterwegs - vielfach in den Alpen oder in Bergregionen, über Handwerk und Traditionen, lasse mir in den Kochtopf schauen oder teile Erfahrungen, die ich im Alltag mit wohlgeraten mache.

1 Kommentare

  1. Liebe Charis,
    nur allzugerne gehen wir Dir auf den Leim! Auch würde ich gerne von den leckeren Häppchen in der blauen Schüssel (letztes Bild) probieren – statt nur auf Granit zu beißen. Und darauf einen Obstler! Das Glas steht schon da, halbvoll oder schon halb leer? Da greife ich jetzt doch zum Absacker: ein Stamperl von meinem selbstgemachten Nusseler (Walnusslikör).
    Prost und gute Nacht!
    Andreas

Jeder Kommentar freut mich!