Monate: Juli 2016

Frau Kaufmann - Egg

Frau Kaufmann | Egg – So kocht die Wälderin

Bregenzerwald. Egg. „Kommt hoch!“ ruft eine Stimme nachdem wir mehrfach „Hallo“ in den Hauseingang gerufen haben. Wir treten durch die halb offene Türe des Gasthaus Engel. Rechts geht es in den kleinen Verkaufsraum von Frau Kaufmann und links eine steile Holzstiege empor. Die Kochschule befindet sich im oberen Stockwerk. Dort steigen wir hinauf. Karin spült sich die Hände ab, schiebt die Ärmel des T-Shirts nach oben und noch während sie sich das Wasser von den Händen schüttelt, begrüßt sie uns mit einem: „Hallo! Was treibt Euch denn hierher? Möchtet Ihr einen Kaffee?“

Menü Jacobs Restaurant Hamburg

Jacobs Restaurant – Hamburgs schönster Elbblick

Hamburg. Weiße Villen, Elblick und riesige Schiffe – es hat schon etwas Majestätisches, wenn man Hamburgs Elbchaussee stadtauswärts folgt. Zur Rechten passiert man den malerischen Jenischpark und uferseitig das beschauliche Teufelsbrück mit seiner kleinen Marina. All jene, die die Hausnummern mit der ungeraden Zahl an der Türe haben, haben das größere Los gezogen. Diese Grundstücke liegen direkt an der Elbe. Fährt oder spaziert man weiter, erreicht man Nienstedten und aus der umtriebigen Hansestadt wird unversehens ein gemütliches Dorf. Die Häuser sind niedriger, der Blick auf die Elbe etwas freier und um eine kleine rote Backsteinkirche stehen Bäume und Bänke. Es wird ländlich! Hier in Nienstedten am Elbufer befindet sich eines der schönsten und traditionellsten Hotels von Hamburg: das 1791 eröffnete Hotel Louis C. Jacob.

Hängebrücke Stubnerkogel

Luft anhalten, drüberlaufen | Die Hängebrücke auf dem Stubnerkogel

Bad Gastein. Stubnerkogel.  Wer im Gasteinertal unterwegs ist und sommerlich warmen Temperaturen entfliehen möchte, für den ist dieser Tipp geeignet. Es ist kein reiner Wandertipp, da ich mit der Stubnerkogelbahn auf den Berg gefahren bin. Wer aber mehr Zeit mitbringt, kann hierher aufsteigen oder von oben Strecken ins Tal hinablaufen. Garantiert hat man hier oben auf 2.251 m Höhe einen traumhaften Blick auf die umliegende Bergwelt des Gasteinertales, Man schaut hinab auf die Orte Bad Gastein und Hofgastein und mit etwas Glück und gutem Wetter kann man wie ich bis zum Dachstein oder sogar bis zur Spitze des Großglockners schauen – Berggenuss rundum!

Zimmer Hotel Miramonte Bad Gastein

Hotel Miramonte Bad Gastein | #Recharge mit Wiesenkräutersaft

Bad Gastein. „Du bist ja immer in den Bergen?“ ruft mir die Nachbarin zu. Ich muss lachen. „Fast!“. Meine Gedanken wandern nach Bad Gastein und sofort bekomme ich Sehnsucht: Wie gern würde ich jetzt auf der Terasse vor dem Hotel MIRAMONTE sitzen. Einen  leuchtend grünen Wiesenkräutersaft im Glas und einen der knallig roten Sonnenschirme über mir, die Aussicht genießen – einfach mal hängen lassen! „Recharge!“ würde Evelyn sagen. Einatmen, ausatmen, glücklich sein.