Monate: Februar 2015

Urlaubsarchitektur 2015 | Buchvorstellung

Das Internetportal Urlaubsarchitektur und den 2013 erschienenen gleichnamigen Band vom Callwey-Verlag habe ich bereits vor einem Jahr auf meinem Blog vorgestellt. Über 330 Domizile sind inzwischen auf diesem Portal vertreten. Übersichtlich und informativ aufbereitet. Im Dezember 2014 erschien ein neuer Band, diesmal vom hauseigenen Verlag: Urlaubsarchitektur | Selektion 2015. Wiederum haben Jan Hamer und Christiane Pfau eine tolle Auswahl getroffen. Ich zum Beispiel blättere gerne nach wie vor in Büchern. Bei Buchliebhabern nicht unumstritten, aber noch Jahre später interessant, mag ich es ab und an eine Randnotiz zu kritzeln oder ein Blatt mit einer Erinnerung hineinzuschieben. Reiselustigen Architekturfreunden möchte ich dieses Buch ans Herz legen!

5 Tiroler Gletscher | 2015 | Tages-Skipass zu gewinnen

Tirol. Die Skifahrer unter Euch werden sie kennen: die fünf Tiroler Gletscher. Ich habe einen Skipass für einen Gletscher-Skitag, den ich vermutlich in diesem Jahr nicht mehr schaffe einzulösen und deshalb möchte ich ihn gern verschenken. (Muss bis 28.2. aktiviert werden und ist dann bis zum 3.5.2015 für einen Tag nutzbar) Am Ende des Beitrags, steht, wie Ihr ihn gewinnen könnt!

Einsteigen in den Sessellift

Ein Tag am Berg – Einblicke in den Skibetrieb für Neueinsteiger

Tirol. Serfaus Fiss Ladis. Reise ich im Winter in die Berge, habe ich oft meine Snowboard-Ausrüstung dabei. Im Skigebiet kaufe ich mir eine Liftkarte und ab geht’s auf den Berg. So ein Tag im Schnee gehört zum Erholsamsten, was ich kenne und oft, wenn ich daheim am Schreibtisch sitze, träume ich von einem Tag im Schnee! Das war nicht immer so. Lange hatte ich nur eine vage Vorstellung von dem, was mich am Berg erwartet. Meine Kenntnisse stammten aus Kindertagen. Ich kannte nicht die Skiferien, die meine Tochter später hatte. Meine Brettlkünste hatten mit Skiwachs und einfachsten Bindungen zu tun. Meinen Abfahrtslauf würde ich eher als Rutschen, denn als Skilaufen bezeichnen. Entsprechend hatte ich lange Angst vor alpinen Skigebieten. Die Unkenntnis hemmte mich. Heute finde ich: völlig zu Unrecht!

Sunrise Hexensee – Sonnenaufgang im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis

Tirol. Serfaus. Ich muss bekloppt sein denke ich, als um kurz vor sechs der Wecker klingelt. Die warmen Sachen habe ich am Abend bereitgelegt, den Rucksack gepackt. Um 6.30 Uhr ist mit Snowboard unter dem Arm Abfahrt zur Talstation Komperdell und von dort hinauf zur Hexenseehütte im Skigebiet von Serfaus-Fiss-Ladis. Ich habe das Glück gebracht zu werden. Das erledigt Franz, der, wie sich auf der Fahrt herausstellt, 22 Jahre Wirt der Hexenseehütte war.  Er kennt die Hütte auf 2588 m noch ohne Strom und Wasser und malt mir Bilder von einem traumhaften Tag im Schnee. Jetzt bin ich doppelt gespannt! Vom finsteren Tal ins Morgengrauen – Sunrise Hexensee

Kleines Mittagspausen-Gewinnspiel…

Eigentlich wollte ich längst meinen nächsten Blogbeitrag online haben, aber manchmal läuft’s nicht. Man vertrödelt die Zeit und bekommt Hunger.. Heute konnte ich mich nicht entscheiden, worauf ich Appetit habe. Herzhaft, süß oder vielleicht doch lieber nur spartanisch mit Apfel?