Monate: November 2014

Reinhold Messner Selbstversorger und Bergbauer – Buchtipp

Südtirol.  Wer kennt die eigene Familie besser als ein Mitglied daraus, wer sieht Schwachstellen, wer Stärken? Diesen Vorzug hat sich Magdalena Maria Messner zu eigen gemacht und im Herbst 2014, zum 70. Geburtstag ihres Vaters ein Buch herausgebracht, das eine andere Seite beschreibt. Nicht den Bergsteiger und Gründer zahlreicher Museen, sondern den heimatverbundenen Südtiroler, der die Geschenke der Natur schätzt, sich zu eigen macht und damit sich und seine Familie möglichst umfassend selbst versogt: Reinhold Messner Selbstversorger und Bergbauer. Erschienen ist das Buch bei blv.

Almdorf Seinerzeit im Winter

Holzhacken, Schnee und Kerzenschein im Almdorf Seinerzeit

Patergassen | Kärnten. Wann habt Ihr zuletzt einen Lichtschalter umgelegt, beim dem es noch „KLICK“ macht? Ewig her? Und erinnert Ihr Euch noch, dass es dann zwar hell wurde, aber das Licht  nicht so grell leuchtete wie beim zeitgemäßen Halogenstrahler? Erinnert Ihr Euch, wie praktisch man etwas im Zwischenraum von Doppelfenstern kühlen kann? Als wir vor ein paar Wochen unsere gemütliche Hütte im Almdorf Seinerzeit in Kärnten bezogen und ich das Licht genau so anschalten musste, kam mir all das schlagartig in den Sinn. Es war eine kleine Zeitreise, von der ich hier berichten will.

Wohlgeraten | Opinel-Schnitzwettbewerb um den Forsthofalm-Aufenthalt

DIE ABSTIMMUNG! Die Gewinner der Opinel-Taschenmesser sind bestimmt und haben Erstaunliches geleistet. Stark, was man mit einem Opinelmesser so hinbekommt! Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen! Toll und Danke an alle Mitspieler, denen ich nun beide Daumen drücke! – Für Neulinge: Nachzulesen ist der Ablauf des Gewinnspiels HIER und HIER.

Geburtstag bei Wohlgeraten – Gewinne ein Wochenende in der Forsthofalm!

LIES HIER, WIE ES WEITERGEHT IN PHASE 2 Hamburg | Am 5.11.2010 ging der Onlineshop Wohlgeraten online. Ein Jahr später, am 5.11.2011 dieses Blog: das Wohlgeraten-Tagebuch. Viel Herzblut steckt in all den Bildern und Berichten. Ihr alle habt immer wieder Anteil daran genommen, Mut gemacht, Reisen begleitet, Ratschläge gegeben. Danke dafür! Es gab Stunden des Zweifelns und Verwerfens, Tage in denen alles verloren schien, auch wenn man dies nach außen hin oft kaum gemerkt hat. Und erfolgreiche Tage, die neue Kraft schenkten. Tolle Reisen und Berichte über meine Lieblingsregion: die Alpenländer! Auch dafür danke ich sehr. Es geht nicht ohne Euch! Das ist Grund genug zum feiern: 4 Jahre Onlineshop Wohlgeraten – 3 Jahre Wohlgeraten Tagebuch